+
Der Nöscherplatz in Olching

Olching

Demo gegen Corona-Maßnahmen: Maximal 80 Teilnehmer sind erlaubt

  • schließen
  • Thomas Steinhardt
    Thomas Steinhardt
    schließen

Protest gegen den Lockdown im Zuge der Corona-Krise: Am Sonntag ruft eine Olchingerin, die sich Amperfee nennt, zu einer Demonstration für die Grundrechte auf.

Olching -  Zwischen 15.30 und 16.30 Uhr (genau eine Stunde) dürfen sich maximal 80 Teilnehmer am Nöscherplatz versammeln. Die Demo wurde ordentlich bei den Behörden angemeldet. Laut Polizei wurde die Zahl der erlaubten Teilnehmer vom Landratsamt von zunächst geforderten 50 auf 80 hochgesetzt. Weitere Auflagen sind die Einhaltung von 1,50 Meter Mindestabstand und dass die Gruppe am selben Ort bleibt. Bereits am vergangenen Sonntag gab es eine solche Demonstration in Olching. 

Bommel und Meterstab

Die den Behörden bekannte Initiatorin der Demo stellt in Frage, ob das Ausmaß der Lockdown-Maßnahmen wirklich gerechtfertigt ist. Gefordert wird unter anderem ein „ehrlicher wissenschaftlicher Diskurs“, die Aufhebung der Maskenpflicht und die „Wiederherstellung unseres Rechts auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung“. Mitzubringen seien Schilder, Plakate, Bommel und kreativ gestaltete T-Shirts, heißt es im Aufruf zur Demo, „optional Sitzunterlage, Musikinstrumente, Meterstab“. Ausdrücklich werden die Demonstranten dazu aufgefordert, friedlich zu bleiben - auch kritischen Passanten, den Polizisten oder der Presse gegenüber, wie es in dem Aufruf heißt. Das Tragen einer-Mund-Nasen-Bedeckung werde gemäß Auflage empfohlen.

Auch interessant: Gymnasium Olching wegen Corona-Verdacht einen Tag dicht.

Lesen Sie außerdem: Das Geheimnis des Feuerteufels - ein Brucker Regio-Krimi und Geheimnisse, Mythen, Legenden, Rätsel und verborgene Orte im Landkreis Fürstenfeldbruck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Das Kinderhaus-Provisorium an der Alfons-Baumann-Straße wird seit April von der Stadt betrieben. Der bisherige Träger Denk Mit! hat die Einrichtung abgegeben. Das …
Kinderhaus-Provisorium für 35 kleine Germeringer
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Der Ortsteil Steinbach braucht ein neues Gerätehaus für sein Feuerwehrfahrzeug. Ein geeigneter Standort ist gefunden, erste Planungsskizzen liegen vor. Doch wann das …
Standort für neues Feuerwehrhaus in Steinbach gefunden
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
SPD und Grünen in Emmering sind die unterschiedlichen Tempovorgaben auf der Von-Gravenreuth-Straße in Fürstenfeldbruck ein Dorn im Auge.
Emmering fordert Tempo-Limit auf Brucker Straße
Lange Wartelisten für Kita-Plätze
Wenn das Kindergartenjahr jetzt los ginge, würden viele Eltern ohne einen Betreuungsplatz dastehen. Im Krippenbereich haben nach der Anmeldung 89 Kinder keinen Platz. …
Lange Wartelisten für Kita-Plätze

Kommentare