Pünktlich zum Unterrichtsbeginn am ersten Schultag überreichte Vize-Bürgermeister Robert Meier den symbolischen Schlüssel an Schulleiterin Cathrin Theis. Mit im Bild ist Renate Harzfeld von der Mittagsbetreuung. Foto: kiener

Grundschule Grasslfing

Drittklässler lernen im Container

Olching – Am ersten Schultag haben zwei dritte Klassen den eben fertig gewordenen Container hinter dem Hauptgebäude der Grundschule in Graßlfing bezogen. Stellvertretender Bürgermeister Robert Meier (CSU) übergab Schulleiterin Cathrin Theis vor Unterrichtsbeginn den symbolischen Schlüssel.

In dem Gebäude ist neben den zwei Unterrichtsräumen auch die Mittagsbetreuung untergebracht. „Hier fehlt allerdings, bis auf die Küche, noch das Mobiliar“, sagte Renate Harzfeld, die Leiterin der Mittagsbetreuung. „Es schaut auf alle Fälle besser aus als ein Provisorium“, meinte Bürgermeister Meier bei der Schlüsselübergabe.

Rund 400 000 Euro habe die Stadt in die Hand genommen, um mehr Raum für die Schüler bieten zu können. Baubeginn war erst am 1. August – schon sechs Wochen später war der Container bezugsfertig.

Schulleiterin Theis konnte bei der Inneneinrichtung neue Wege gehen und einiges im Sinne der Schüler verwirklichen: Mit einem variablen Tafelschienensystem und weiteren mobilen Tafeln, die beidseitig zu benutzen sind, kann der Unterricht besonders anschaulich und interessant gestaltet werden. „Damit kleine und große Schüler nebeneinander sitzen können, haben wir höhenverstellbare Stühle angeschafft“, sagte Cathrin Theis.

Ausnahmsweise durften die Kinder am ersten Schultag nach den großen Ferien ihre Jacken mit ins Klassenzimmer nehmen. „Die Garderoben werden erst morgen montiert“, erklärt die Schulleiterin. Die Räume für die Mittagsbetreuung, die ebenfalls im Container untergebracht ist, sind für 30 Kinder ausgelegt. (akk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
In der Nacht auf Samstag brach im zweiten Stock eines Wohnhauses in Fürstenfeldbruck Feuer aus. Die fünf Bewohner des Gebäudes konnten sich gerade noch ins Freie retten, …
Feuer wütet in der Nacht: Hausbewohner retten sich ins Freie
Neuer Wertstoffhof
Der kleine Wertstoffhof wird verlegt. Der neue Standort liegt, wie vom Moorenweiser Gemeinderat einstimmig beschlossen, am Feuerwehrhaus in der Lärchenstraße.
Neuer Wertstoffhof
Wasser wird abgedreht
 Es hat einen Wasserrohrbruch im Bereich der Josef-Sell- und Bahnhofstraße gegeben, wie Bürgermeister Josef Heckl am Freitag mitgeteilt hat – als der Schaden entdeckt …
Wasser wird abgedreht
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist
Das Areal der FTG-Tennishalle an der Schmiedstraße muss in den nächsten zwei Jahren so bleiben, wie es ist. Der Stadtrat hat jetzt eine dafür notwendige …
Tennishalle: Es muss so bleiben, wie es ist

Kommentare