+

Polizeireport

Autofahrerin weicht Tier aus und kracht in Gegenverkehr

Offenbar weil sie einem Tier ausweichen wollte, das die Straße kreuzte, geriet eine 25-Jährige mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn. Gleichzeitig kam ihr ein 24-Jähriger mit seinem Mercedes entgegen.

Eine 25-jährige Adelshofenerin hat am Freitagabend gegen 21.15 Uhr auf der B471 bei Esting auf Höhe der Bahnbrücke einen Verkehrsunfall verursacht. Laut Polizei geriet sie mit ihrem Golf in Fahrtrichtung Dachau auf die Gegenfahrbahn und stieß anschließend mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 24-jährigen Olchingers zusammen. Beide Unfallbeteiligten erlitten Prellungen und Schleudertraumen.

Nach Angaben der 25-Jährigen kreuzte kurz vor dem Unfall ein Tier die Fahrbahn, dem die Adelshofenerin offenbar ausweichen wollte. Sie verriss das Lenkrad und zog mit ihrem Auto nach links. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Die Unfallverursacherin erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung. Einsatzkräfte der Feuerwehren Esting und Gernlinden säuberten die Unfallstelle. 

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
Der Bau der Südumfahrung hält den Gemeinderat auf Trab. Noch immer stehen Entscheidungen an. Jetzt musste der Gemeinderat einen Maschendrahtzaun bestellen. Einen …
Wegen Naturschutz bei Südumfahrung: Maisach muss Maschendrahtzaun für 100.000 Euro kaufen
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Ein Lkw überholt einen anderen Lkw, dann schläft der Fahrer kurz ein und rast in die A8-Baustelle Höhe Dachau/Fürstenfeldbruck. Er ist schwer verletzt. Während die …
Lkw-Fahrer schläft ein und rast in Baustelle - immer noch Stau auf A8 Höhe Dachau
Kabarett-Stars lassen die Kassen klingeln
Die Stadthalle hat 2017 gut gewirtschaftet. Vor allem die Gastspiele prominenter Kabarettisten wie Monika Gruber spülten mehr Geld als erwartet in die Kassen.
Kabarett-Stars lassen die Kassen klingeln

Kommentare