+
Im Einsatz am Mühlbach: Feuerwehrleute zogen einen Mann aus dem Mühlbach.

In Olching

Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach

Die Olchinger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag einen Mann mittleren Alters aus dem Mühlbach an der Amper gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Olching – Passanten riefen um kurz vor 14 Uhr die Helfer via Notruf: Ein Mann treibe im Mühlbach, berichteten sie. Die Olchinger Feuerwehr machte sich sofort auf den Weg und war als erste vor Ort. Mit ihrem Boot machten sich die Helfer auf dem Bach auf die Suche.

 Etwa in der Mitte zwischen dem Kraftwerk 1 und der Schleuse fanden sie den Mann, wie Kommandant Josef Gigl auf Nachfrage berichtete. Ein Passant versuchte, den hilflosen Mann festzuhalten. Die Feuerwehrleute zogen den Verletzten ins Boot und brachten ihn ans Ufer. Nach der Erstversorgung übernahmen Einsatzkräfte der Wasserwacht die weitere Versorgung. Der Mann war kaum ansprechbar, aber bei Bewusstsein. Sein Zustand muss laut Feuerwehr als kritisch bewertet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nachhaltige Mode als Geschäftsidee
Der Germeringer Nick Behn, Nadine Wagner aus Alling und Flo Breitenberger aus Breitbrunn wollen in einer Öko-Nische der Modebranche Fuß fassen. Dabei setzen sie auf …
Nachhaltige Mode als Geschäftsidee
Maibaum für Feurs kommt später
Eigentlich wollte die Freiwillige Feuerwehr Olching ihrer französischen Partnergemeinde Feurs heuer einen Maibaum schenken. Nun verschiebt sich das Projekt allerdings um …
Maibaum für Feurs kommt später
Gröbenzell verzichtet auf zusätzliche Wasser-Messstellen
 Viele Gröbenzeller sind nah am Wasser gebaut – zumindest deren Grundstücke, da sie im vorläufig gesicherten Überschwemmungsgebiet liegen. 
Gröbenzell verzichtet auf zusätzliche Wasser-Messstellen
Josef aus Fürstenfeldbruck
Shahed Sabbagh und Ahmad Hariri freuen sich über ihr zweites Kind. Ihr Josef (3500 Gramm, 51 Zentimeter) erblickte zwei Tage vor dem errechneten Termin im Brucker …
Josef aus Fürstenfeldbruck

Kommentare