+
Im Einsatz am Mühlbach: Feuerwehrleute zogen einen Mann aus dem Mühlbach.

In Olching

Feuerwehr rettet Mann aus dem Mühlbach

Die Olchinger Feuerwehr hat am Mittwochnachmittag einen Mann mittleren Alters aus dem Mühlbach an der Amper gerettet. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Olching – Passanten riefen um kurz vor 14 Uhr die Helfer via Notruf: Ein Mann treibe im Mühlbach, berichteten sie. Die Olchinger Feuerwehr machte sich sofort auf den Weg und war als erste vor Ort. Mit ihrem Boot machten sich die Helfer auf dem Bach auf die Suche.

 Etwa in der Mitte zwischen dem Kraftwerk 1 und der Schleuse fanden sie den Mann, wie Kommandant Josef Gigl auf Nachfrage berichtete. Ein Passant versuchte, den hilflosen Mann festzuhalten. Die Feuerwehrleute zogen den Verletzten ins Boot und brachten ihn ans Ufer. Nach der Erstversorgung übernahmen Einsatzkräfte der Wasserwacht die weitere Versorgung. Der Mann war kaum ansprechbar, aber bei Bewusstsein. Sein Zustand muss laut Feuerwehr als kritisch bewertet werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare