Aus dem Polizeireport

Fiese Masche: Diebe vertauschen Quad mit Tisch

Gernlinden – Ist es ein ausgeklügelter Plan oder eine arglistige Täuschung? Wahrscheinlich beides: Wie Diebe in Olching ein Quad gestohlen haben und die Tat so lange vertuschen konnten.

Als ein Anwohner der Fichtenstraße am frühen Dienstagabend unter die Plane schaut, unter der eigentlich sein Quad stehen sollte, ist er fassungslos: Statt dem blauen vierrädrigen Motorrad steht da nämlich ein Holztisch. „Er musste quasi feststellen, dass sich sein Fahrzeug in einen Tisch verwandelt hat“, erklärt Polizeisprecher Hermann Mitterer am nächsten Tag. Eine rätselhafte Sache – aber für den Besitzer alles andere als komisch.

Es handelt sich genau genommen um eine fiese Masche, eine arglistige Täuschung. Unbekannte haben ein Quad gestohlen, das auf Höhe der Fichtenstraße 8 geparkt und mit einer Plane zugedeckt war. Um die Tat möglichst lange zu vertuschen, stellten sie unter die Plane einen Holzuntertisch.

Der Plan geht auf

Und der Plan geht auf. Wann genau die Täter zugeschlagen haben, ist derzeit unklar. Es muss im Zeitraum zwischen vergangenen Freitag um 15 Uhr bis Dienstag um 18.30 Uhr gewesen sein. Das verschwundene Quad der Marke „Standard Motor“ ist 1500 Euro wert.

In der Gegend wohnen viele Menschen. Doch offenbar hat niemand etwas bemerkt. Polizeisprecher Mitterer geht davon aus, dass die Aktion lange geplant war. Schließlich hätten die Täter extra einen Tisch mitgeschleppt. „Der steht da ja nicht einfach zufällig in der Natur herum.“

Nun ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer etwas gesehen hat, soll sich melden bei der Polizeiinspektion Olching unter der Telefonnummer (0 81 42) 29 30.

rat

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Qual der Wahl geht wieder los
Das geht ja schon gut los und macht die Qual der Wahl noch aufregender. Nach nicht einmal ganz dreimonatiger Pause wählen die Fußballfans unter den Tagblatt-Lesern jetzt …
Die Qual der Wahl geht wieder los
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Christin und Dennis Wallmann aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Elijah wog am Tag seiner Geburt 3240 Gramm und war 51 Zentimeter …
Elijah aus Fürstenfeldbruck
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven
Stefan Pfannes arbeitet in der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf, ist Gemeinderat in Maisach und bringt als Archivar Ordnung in so manches staubiges Kämmerlein – jetzt …
Er sorgt für Ordnung in den Gemeinde-Archiven
Eine Stadt aus einer Tonne Legosteine
Stein auf Stein, Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein: Im Rahmen des Ferienprogramms haben 38 Kinder eine ganze Stadt gefertigt – aus Legosteinen. Dabei …
Eine Stadt aus einer Tonne Legosteine

Kommentare