+

Stadtrat Olching 

Friedhof-Umgestaltung kann beginnen

Die ersten Schritte zur Umgestaltung des Alten Friedhofs können vorgenommen werden. Dafür sprach sich der Stadtrat vor kurzem grundsätzlich und ohne Gegenstimme aus. 

Olching – Auch die Ausgestaltung des 340 Quadratmeter großen Vorplatzes zwischen Pfarr- und Gerhart-Hauptmann-Straße mit einem Mischpflaster brachten die Stadträte auf den Weg.

Bei der Trennung von zentralem Platz und Gräbern bestätigte sich zwar in den Wortbeiträgen der Stadträte das uneinheitliche Meinungsbild, das zuletzt im Bauausschuss offenbar geworden war. Letztendlich entschied man sich aber dafür, einer Pergola mit Betonelementen den Vorzug zu geben. Insgesamt wird sich die Maßnahme auf rund 250 000 Euro belaufen. Die Mittel dafür werden im Haushalt des kommenden Jahres eingestellt

Den Vorschlag von Ingrid Jaschke (Grüne), bei der Beleuchtung auf Solarstrom zu setzen, konterte Josef Gigl (FW) mit dem Hinweis, dass dafür gerade in den dunklen Monaten zu wenig Auflademöglichkeiten bestünden. Gigls Vorschlag, zeitgleich zur beschlossenen Maßnahme die Beleuchtung zu installieren, fand aber ebenso wenig eine ausreichende Mehrheit. Zumindest sollen Leerrohre gelegt werden, um später die Stromleitungen kostensparender legen zu können.

Neues Konzept für den Wirtschaftshof

Die weitere Umgestaltung des Friedhofareals erfolgt schrittweise. Auch die Mauer an der Pfarrstraße sowie der Eingang an der Jahnstraße sollen umgestaltet werden. Zudem soll der Wirtschaftshof ein neues Konzept erhalten. Hans Kürzl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Attacke mit drei Promille
Ein stark Betrunkener hat am Samstagabend in Walleshausen einen 54-Jährigen attackiert.
Attacke mit drei Promille
In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Ein Verkehrsrowdy hat am Samstagabend für reichlich Wirbel in Rammertshofen gesorgt.
In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Aus ungeklärter Ursache ist eine 52-Jährige mit ihrem VW am Samstagnachmittag bei der so genannten Fünflochbrücke von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum …
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt
Auf einer nicht abgesicherten Baustelle hat sich ein kleines Mädchen schwer verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.