23 000 Euro Schaden

Fünf Autos beteiligt: Zwei Unfälle sorgen für Stau auf B 471

Drei vor ihr fahrende Autos hat eine Bruckerin am Montag auf der B 471 bei Geiselbullach aufeinander geschoben. Dort krachte später noch eine 20-Jährige auf den BMW vor ihr.

Geiselbullach – Zweimal innerhalb kurzer Zeit hat es am Montagmorgen auf der B 471 gekracht. Gegen 6.55 Uhr war eine Brucker Audifahrerin (59) auf der Bundesstraße in Richtung Autobahn 8 unterwegs. Wie ein Sprecher der zuständigen Olchinger Polizeiinspektion mitteilt, wechselte die Frau nach der Anschlussstelle Geiselbullach im stockenden Verkehr von der linken auf die rechte Spur und bekam dann einen Hustenanfall. Deswegen konnte die Bruckerin nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Mit ihrem Audi schob sie drei vor ihr fahrende Fahrzeuge aufeinander. 

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 23 000 Euro. Ein 27-jähriger Maisacher wird sich noch von einem Arzt untersuchen lassen.

Anschließend kam es zu einem Folgeunfall: Eine Olchingerin (20) bemerkte zu spät, dass der BMW-Fahrer (41) aus Fürstenfeldbruck das Tempo verlangsamte. Den Schaden beziffern die Beamten auf rund 150 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare