Gewitter im Anmarsch: Diese Aufnahme hat Sonja Reiter im Maisacher Ortsteil Oberlappach gemacht.

Unwetter im Landkreis

Gewitter flutet Häuser und Straßen: Feuerwehr im Dauereinsatz

  • Tobias Gehre
    vonTobias Gehre
    schließen

Ein heftiges Gewitter hat am Mittwochabend Teile des Landkreises heimgesucht.

Landkreis – Wie so oft bei derartigen Wetterlagen schüttete es in manchen Gegenden wie aus Eimern, während es wenige Kilometer weiter nur leichten Regen gab.

Besonders betroffen war diesmal der östliche Landkreis. In Olching musste die örtliche Feuerwehr zu mehreren Einsätzen ausrücken. Wie Kommandant Josef Gigl berichtet, eilten die Helfer zu mehreren Wassereinbrüchen in Kellern und Wohnungen. Auch eine Apotheke war betroffen. Zudem mussten die Retter einen umgestürzten Baum entfernen. Insgesamt waren die Feuerwehrleute mit rund 20 Helfern und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Auch im Feierabendverkehr führte das Gewitter zu Beeinträchtigungen. Autofahrer berichteten von Aquaplaning, einige suchten mit ihren Wagen Schutz unter Bäumen. Berichte über Unfälle aufgrund des Starkregens gab es bislang aber nicht.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müll und zu viele Leute: Arbeitsgruppe soll Gedränge auf der Amper in den Griff kriegen
Müll und zu viele Leute: Arbeitsgruppe soll Gedränge auf der Amper in den Griff kriegen
Coronavirus in FFB: Kindergartengruppe geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben
Coronavirus in FFB: Kindergartengruppe geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben
Aus für Familienunternehmen: Corona gibt Feuerwerksfirma den Rest
Aus für Familienunternehmen: Corona gibt Feuerwerksfirma den Rest

Kommentare