+
Der dritte der drei Brüder, die im November in einem Handyshop in Olching eingebroche sind, wurde nun erwischt. In Spanien konnte ihn die Polizei festsetzen.

In Spanien

Handyshop-Einbruch: Dritter Täter erwischt

Olching - Der dritte der drei Brüder, die im November in einem Handyshop in Olching eingebroche sind, wurde nun erwischt. In Spanien konnte ihn die Polizei festsetzen.

Drei rumänische Brüder waren im vergangenen November in einen Handyshop in Olching eingebrochen. Sie werden verdächtigt, auch in Markt Schwaben und München ihr Unwesen getrieben zu haben.

Damals konnten zwei der Brüder (18 und 27) festgenommen werden. Der dritte Täter wurde international gesucht. Nun konnte ihn die spanische Polizei in Madrid festsetzen.

Die Staatsanwaltschaft betreibt nun laut Polizei das Auslieferungsverfahren. Den Männern wird Bandendiebstahl und Hehlerei vorgeworfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Angekündigt war es als Chansonabend. Aber es war viel mehr als das. 
Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Nicht zum ersten Mal gingen die Teilnehmer der 333-Minuten-Oldtimer-Rallye bei Regen auf Tour. Sie fuhren von Germering aus über Landsberg bis nach Gernlinden.
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Anlässlich des Reformationsjubiläums lässt es die Auferstehungsgemeinde Puchheim am kommenden Wochenende richtig krachen. Drei Tage lang wird gefeiert – unter anderem …
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Damit die Region das Wachstum verkraftet
Die zentralen Themen in der Region München sind Wachstum und – angesichts des drohenden Verkehrsinfarkts – alle Fragen der Mobilität. Das beschäftigt auch die …
Damit die Region das Wachstum verkraftet

Kommentare