+
Der dritte der drei Brüder, die im November in einem Handyshop in Olching eingebroche sind, wurde nun erwischt. In Spanien konnte ihn die Polizei festsetzen.

In Spanien

Handyshop-Einbruch: Dritter Täter erwischt

Olching - Der dritte der drei Brüder, die im November in einem Handyshop in Olching eingebroche sind, wurde nun erwischt. In Spanien konnte ihn die Polizei festsetzen.

Drei rumänische Brüder waren im vergangenen November in einen Handyshop in Olching eingebrochen. Sie werden verdächtigt, auch in Markt Schwaben und München ihr Unwesen getrieben zu haben.

Damals konnten zwei der Brüder (18 und 27) festgenommen werden. Der dritte Täter wurde international gesucht. Nun konnte ihn die spanische Polizei in Madrid festsetzen.

Die Staatsanwaltschaft betreibt nun laut Polizei das Auslieferungsverfahren. Den Männern wird Bandendiebstahl und Hehlerei vorgeworfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schüler spielen Direktor einen Streich
Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von …
Schüler spielen Direktor einen Streich
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Gröbenzell - Unbekannte haben am S-Bahnhof am Mittwoch mindestens acht Fahrräder gestohlen, davon sieben auf der Nordseite und eines auf der Südseite des Bahnhofes.
Acht Fahrräder gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Alling - Jetzt ist es offiziell: Ab 2018 soll ein Großteil des Allinger Wasserleitungsnetzes mit einem Kostenaufwand von 8,3 Millionen Euro saniert werden. Das dauert …
Amperverband soll sich um Allings Wasser kümmern
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft
Mammendorf – Die Gemeinde will weiter auf Windenergie setzen. Die Räte votierten dafür, den interkommunalen Teilflächennutzungsplan für Windräder fortzuführen.
Mammendorfer Plädoyer für die Windkraft

Kommentare