+
Leckerli für den Hund: Beispielfoto

In Olching

Hunde-Köder: Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

  • schließen

Dass es Menschen gibt, die mit Gift oder Nägel gespickte Köder auslegen, um gegen – warum auch immer – verhasste Hunde oder Katzen vorzugehen, ist leider Tatsache. 

Olching - Auch das Tagblatt hat immer wieder über solche Vorfälle berichtet. Kein Wunder also, dass jetzt ein Olchinger Hundebesitzer misstrauisch wurde, als sein Hund beim Gassigehen an einer Hecke eine größere Menge an Leckerlis entdeckte und diese sofort verputzte. Der Mann befürchtete das Schlimmste und machte sich sofort auf den Weg zum Tierarzt. Der stellte allerdings keine Vergiftungssymptome fest. Offensichtlich waren es tatsächlich wirkliche Hunde-Leckerbissen, die da warum auf immer auf der Straße lagen. Die Olchinger Polizei, die den Vorfall meldet, bittet Hundebesitzer dennoch um erhöhte Aufmerksamkeit. Wer etwas Verdächtiges bemerkt, sollte sich sofort bei der Inspektion melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
Die zweite Stammstrecke der S-Bahn, Tangentialverbindungen zwischen den S-Bahnsträngen mit Express-Bussen, eine Seilbahn für München und die Verlängerung der U 5 …
Seilbahn in Germering? Ministerin erklärt’s
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da
Ein Computerfehler bringt die Landtags- und Bezirktagswahl in Günzlhofen durcheinander: In dem Ort selbst gibt es dieses Mal keinen Wahlraum. 
EDV-Panne: Ort steht ohne Wahllokal da
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Der Fall Maaßen zieht das Interesse auf sich – und Kevin Kühnert offenbar das Publikum an. Auch in Eichenau erweist sich der Juso-Vorsitzende als eines der wenigen …
Juso-Promi sorgt für volles Haus
Glocken läuten für den Frieden 
An diesem Freitag 21. September sollen europaweit die Glocken läuten.
Glocken läuten für den Frieden 

Kommentare