+
Leckerli für den Hund: Beispielfoto

In Olching

Hunde-Köder: Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit

  • schließen

Dass es Menschen gibt, die mit Gift oder Nägel gespickte Köder auslegen, um gegen – warum auch immer – verhasste Hunde oder Katzen vorzugehen, ist leider Tatsache. 

Olching - Auch das Tagblatt hat immer wieder über solche Vorfälle berichtet. Kein Wunder also, dass jetzt ein Olchinger Hundebesitzer misstrauisch wurde, als sein Hund beim Gassigehen an einer Hecke eine größere Menge an Leckerlis entdeckte und diese sofort verputzte. Der Mann befürchtete das Schlimmste und machte sich sofort auf den Weg zum Tierarzt. Der stellte allerdings keine Vergiftungssymptome fest. Offensichtlich waren es tatsächlich wirkliche Hunde-Leckerbissen, die da warum auf immer auf der Straße lagen. Die Olchinger Polizei, die den Vorfall meldet, bittet Hundebesitzer dennoch um erhöhte Aufmerksamkeit. Wer etwas Verdächtiges bemerkt, sollte sich sofort bei der Inspektion melden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Wenn am Freitag das Brucker Volksfest beginnt, sollte ein Jubiläum gefeiert werden: 25 Jahre Jochen Mörz als Festwirt. Doch da haben sich die Beteiligten bei Brauerei …
Jubiläums-Panne vor Volksfest-Start
Tempo 40 am Bahnhof
Am Bahnhof soll künftig langsamer gefahren werden. Auf Antrag der SPD-Fraktion beschloss der Schöngeisinger Gemeinderat einstimmig, zwischen dem Ortsschild und der …
Tempo 40 am Bahnhof
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Was aufgrund der Bevölkerungsentwicklung schon länger vorausgesagt war, ist nun eingetreten: Alling gehen die Plätze für die Kinderbetreuung aus.
44 Anmeldungen für 26 Kindergartenplätze
Feuerwehr sucht Übungsplatz
Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem neuen Übungsplatz für ihre Leistungsprüfungen. Mit der Gemeinde ist man auf dem Gelände des Dorfwirts fündig geworden. Die …
Feuerwehr sucht Übungsplatz

Kommentare