1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Olching

Das ist geboten beim Olchinger Wintersporttag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Spenden übergeben: Aus dem Erlös der Tombola am Wintersporttag gingen jeweils 500 Euro an den Vogelpark und an den Sozialfond der Stadt. Auf dem Foto (v.l.) Sportreferent Tomas Bauer, Nadine Klinder (Stadtmarketing), Speedway-Ass Martin Smolinski, Bürgermeister Andreas Magg, Herbert Appl (WSV), Klaus Wurmer (SC Mittenwald), Klaus Kinzelmann und Uwe Lesche (beide WSV).

Der nächste Wintersporttag der Stadt und des WSV findet am 2. Februar statt. Das Programm wurde öffentlich präsentiert.

Olching –Bürgermeister Andreas Magg (SPD) freute sich, dass die Bürgerschaft bereits zum dritten Mal die Möglichkeit hat, einen Tag im Schnee zu verbringen. Sportreferent Tomas Bauer erklärte, dass am Vormittag zwar der Riesenslalom um die Olchinger Stadtmeisterschaft im Mittelpunkt stehe. Aber: „Wer will, der kann durch den Winterwald wandern oder eine Tour auf Schneeschuhen machen.“ Mit dabei ist auch wieder Speedway-Weltmeister Martin Smolinski.

WSV-Vorstand Herbert Appl sicherte zu, dass das Organisationsteam emsig arbeitet. Neben der Tombola wird Boccia im Schnee gespielt und auf einem präparierten Platz werden sich eine Schülermannschaft des SC Olching und eine des SC Mittenwald im Schneefußball messen. Das Olchinger Gymnasium ist wieder mit einer „Jedermann“-Strecke dabei. Die Teilnahmegebühr von 19 Euro für Erwachsene, 15 Euro für Jugendliche und Senioren sowie elf Euro für Kinder umfasst die Busfahrt, die Verpflegung im Bus und einen warmen Imbiss am Zielhang. Anmeldung im Internet unter www.wsv-olching.de.

Auch interessant

Kommentare