Brand gelöscht: Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, ist aber nicht mehr bewohnbar.
+
Brand gelöscht: Die Wohnung, in der das Feuer ausbrach, ist aber nicht mehr bewohnbar.

Esting

Küche brennt: Bewohner aus Mehrfamilienhaus evakuiert

Erst kürzlich war der bundesweite Rauchmeldertag. In Esting hat sich nun wieder gezeigt, wie wichtig die kleinen Alarmsysteme sind. Das zumindest berichtet die Feuerwehr.

Esting – Am vergangenen Montag gegen 13.30 Uhr hörten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Sonnenstraße das Piepen eines Rauchmelders und entdeckten daraufhin schon dicke Schwaden. Die Küche der Erdgeschosswohnung brannte.

Dicke Rauchschwaden drangen aus der Küche.

Die Feuerwehren aus Esting und Olching rückten an und löschten die Flammen. Vorsichtshalber wurde das Haus geräumt. Die Wohnung, in der der Brand ausgebrochen war, ist nicht mehr bewohnbar. Da in der darüberliegenden Wohnung ein Fenster gekippt war und somit Rauch hineinzog, musste diese ebenfalls gereinigt werden. Gegen 16 Uhr war der Einsatz für die Kräfte der Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst beendet. Die Feuerwehr betont ausdrücklich das vorbildliche Verhalten der Bewohner sowie die „hervorragende Einweisung“ durch die Person, die Alarm geschlagen hatte. Die Brandursache ist nicht bekannt.  (pla)

Auch interessant: Der Blaulichtticker für die Region FFB.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare