Reinhold Miefanger zieht sich von derTanzfläche zurück

Abschied von den Olchinger Tanzfreunden

Lieber in den Bergen als auf der Tanzfläche

Das Männerballett der Olchinger Tanzfreunde (OTF) ist eine Institution – und Reinhold Miefanger dazu. Seit 15 Jahren ist der 56-Jährige ein Teil der Truppe. 

Nun zieht er sich von der Tanzfläche zurück. Er tut dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

-Wie sind Sie vor 15 Jahren zu den tanzenden Männern gekommen?

Ich bin selber erstaunt, dass das schon so eine lange Zeit her ist. Dazugekommen bin ich durch den Thomas „Czerly“. Er war viel mit den OTF unterwegs und ich habe gesehen, dass es Spaß macht. Dann war es relativ leicht, mich zu überreden.

-Ist Ihnen denn das Tanzen in die Wiege gelegt worden?

Meine Eltern haben gerne getanzt, vor allem Rock’n’Roll. Privat komme ich nicht so oft zum Tanzen, aber für einen gepflegten Foxtrott bin ich immer zu haben.

-Ein kurioses Erlebnis aus Ihrer Zeit beim OTF-Männerballett?

Oh Gott, das ist schon Jahre her. Das war zu einer Zeit, als wir uns während der Auftritte noch umgezogen haben. Bei einem Auftritt zum Weiberfasching im Cantina sind einem von uns mal die Kleider vom Leib gerissen worden. Der stand dann total blank da. Seitdem gestalten wir unsere Auftritte in einem Einheits-Outfit – ohne Umziehen.

-Warum jetzt der Rückzug von der Tanzfläche?

Ich möchte meine Prioritäten anders setzen. Ich habe in meinem Versicherungsbüro viel zu tun, als Fußball-Abtei-lungsleiter beim SC Olching bin ich gefordert. Und es wird angenehm sein, wenn ich das eine oder andere Wochenende auch mal eine Tour in die Berge einplanen kann.

-Bleibt trotzdem eine Lücke zurück?

Natürlich, 15 Jahre mit viel Spaß kann man nicht so einfach streichen. Deshalb wird es sicher auch Momente geben, wo ich die Auftritte vermissen werde. Aber ich werde es sicher genießen, bei den Auftritten zuzusehen und den Jungs zu applaudieren. (hk)

Das Gespräch führte Hans Kürzl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum

Kommentare