Eröffnung

Neuer Stützpunkt für Familien

Im Haus der Begegnung ist der vierte Familienstützpunkt im Landkreis, hier in Trägerschaft der Stadt, eröffnet worden. Die Einrichtung bietet nicht nur kostenfreie Information, Beratung und Unterstützung. Sie dient auch als Treffpunkt für Eltern und Kinder. 

Olching – „Hier kann man sich über Erziehungsfragen austauschen oder Sorgen teilen“, erklärt Diplompädagogin Daniela Paunert. Je nach Bedarf werden die Ratsuchenden an passende Stellen weiter vermittelt.

Ganz ungezwungen läuft es im offenen Familiencafé ab, wo sich Eltern und Großeltern in entspannter Atmosphäre treffen, während die Kinder sich in der Spiel- und Krabbelecke beschäftigen. Landrat Thomas Karmasin betonte bei der Eröffnung die Bedeutung der Familienstützpunkte. „Familienbildung stärkt Eltern und Kinder und ist damit auch eine Investition in die Zukunft“, sagte er.


Sprechzeiten

sind Dienstag, 14 bis 17 Uhr, Freitag, 9 bis 12 Uhr, sowie nach telefonischer Absprache. Die Nummer lautet (0 81 42) 2 84 23 45. Der Familienstützpunkt befindet sich in der Feursstraße 50. E-Mail-Adresse: familienstuetzpunkt@olching.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettungswagen mit Blaulicht unterwegs - da kommt es zu schwerem Unfall
In Puchheim ist es zu einem Unfall gekommen, an dem auch ein Wagen des Rettungsdienstes beteiligt ist. Die Feuerwehr regelt den Verkehr.
Rettungswagen mit Blaulicht unterwegs - da kommt es zu schwerem Unfall
Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Gibt es eine Lobby für arme Kinder und Jugendliche? Dieser Frage geht eine Delegation des evangelischen Dekanats nach. Im Rahmen eines Partnerschaftsprojekts war sie in …
Armut bekämpfen – in Bruck und Südafrika
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Den Rückbau einer 80 Zentimeter zu hohen Garage hat das Landratsamt vom Grafrather Ralf Zirn gefordert. Gegen diesen Bescheid hat er geklagt und nun vor dem Münchner …
Garage 80 Zentimeter zu hoch – muss zurückgebaut werden?
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau
Nach einjähriger Bauzeit ist der neue Radweg zwischen Ebertshausen (Landkreis Dachau) und Wenigmünchen (Gemeinde Egenhofen/Landkreis Fürstenfeldbruck) feierlich eröffnet …
Radweg verbindet Wenigmünchen mit dem Landkreis Dachau

Kommentare