1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Olching

Nikolaus live vor Ort mit einem Rundum-Corona-Schutzpaket

Erstellt:

Von: Kathrin Böhmer

Kommentare

Geboostert: der Olchinger Nikolaus.
Geboostert: der Olchinger Nikolaus. © Schlaf

Gleich vorweg: Der Olchinger Nikolaus ist bereits geboostert. Und er hat eine Maske zum Schutz in der Corona-Pandemie, die zum Mantel passt und mit einem Engel bemalt ist, die Künstlerin Mariele Berngeher kreiert hat.

Olching – So gerüstet freut sich der Nikolaus in diesem Jahr wieder auf ein persönliches Treffen mit den Kindern. „Ich vermisse Euch und ich weiß ihr mich auch“, sagt er.

Olchings Nikolaus ist Maria Hartl, sie ist schon seit rund 15 Jahren mit weißem Bart unterwegs. Am kommenden Samstag ist sie zwischen 10 und 12 Uhr vor der katholischen Kirche St. Peter und Paul anzutreffen. Dort können sich die Kinder einen Schokoladennikolaus und ein Packerl abholen. „Außerdem gibt es schöne rote kleine Nikolausäpfel die sind von meinem Lieblingsengerl dem Seppi und schmecken ganz köstlich“, verrät Hartl. Zur Sicherheit sollen sich die Kinder schön in der Reihe aufstellen und Abstand einhalten. „Ich sag mal fünf große Kinderschritte.“ Ordner werden da aber ein Auge drauf haben.

Der Nikolaus bittet außerdem wieder um viele schöne Bilder, so wie im letzten Jahr. „Ich habe sie alle aufgehoben in meiner Schachtel.“ Diesmal wäre es schön, wenn die Kinder Briefe schreiben und Bilder malen für Menschen im Altersheim Laurentius. Dazu sollten sie ihren Vornamen und das Alter schreiben. Das Ganze kann man dann in einen Karton vor dem Altersheim legen.  gar

Auch interessant

Kommentare