+
Beispielfoto

Keilerei in der Dusche

23-Jährige durch Kochlöffel-Prügel verletzt

Bei einer Schlägerei zwischen zwei Asylbewerberinnen ist eine Nigerianerin verletzt worden. Sie musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Olching - Wegen der Keilerei musste die Olchinger Polizei am Sonntag um 18.30 Uhr in einer Asylbewerber-Unterkunft an der Johann-G.-Gutenberg-Straße anrücken. Es stellte sich heraus, dass es in der Frauen-Dusche zwischen einer 43-jährigen somalischen und 23-jährigen nigerianischen Asylbewerberin zu einem Streit gekommen war. 

In dessen Verlauf schlug die somalische Bewohnerin mit einem Kochlöffel auf die Nigerianerin ein. Diese wurde dadurch am Kopf verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Ursache für den Streit laut Polizei: Die Somalierin wollte in der Dusche ihr Geschirr waschen und fühlte sich durch das Plätschern der duschenden Nigerianerin gestört.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mammendorf sagt Ja zum gemeinsamen Wohnungsbau
Der Gemeinderat hat einstimmig den Beschluss gefasst, der interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft im Landkreis beizutreten. 
Mammendorf sagt Ja zum gemeinsamen Wohnungsbau
Schüler pflanzen junge Elsbeerbäume
Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck haben im Rahmen der Initiative „Zukunftswald“ weitere Setzlinge gepflanzt. Ende Oktober wurden in Grafrath rund 60 junge Elsbeeren …
Schüler pflanzen junge Elsbeerbäume
Landsberied will Ökokonto auffüllen
Das Ökokonto für die Ausgleichsflächen ist fast leer, jetzt füllt Landsberied es wieder auf: Gemeinde-Areale werden dafür ökologisch aufgewertet. Das soll für die …
Landsberied will Ökokonto auffüllen
Machbarkeitsstudie zu Volksfestplatz-Umbau
Die Asphaltwüste Volksfestplatz soll nicht so bleiben, wie sie ist. Darin sind sich Oberbürgermeister Andreas Haas und die Mitglieder des Umwelt-, Planungs- und …
Machbarkeitsstudie zu Volksfestplatz-Umbau

Kommentare