Briefwahl - Kommunalwahlen in Niedersachsen
+
Kistenweise Wahlbriefe: Der Ansturm ist groß.

September 2021

Auch in Olching Ansturm auf Briefwahl

  • Kathrin Böhmer
    VonKathrin Böhmer
    schließen

Die Briefwahl ist in Pandemie-Zeiten eine beliebte Alternative, das zeigt sich auch deutlich in der Stadt Olching. Vize-Bürgermeister Maximilian Gigl, der derzeit die Geschäfte als Urlaubsvertretung leitet, gab am Donnerstagabend konkrete Zahlen in der Sitzung des Ferienausschusses bekannt.

Olching – „41 Prozent der Wahlberechtigten in Olching hätten Briefwahlunterlagen beantragt“, erklärte Gigl. Das Bürgerbüro würde bereits Sonderschichten einlegen, jede freie Hand werde benötigt. So wurden auch die zwei neuen Auszubildenden im Rathaus gleich eingespannt und sie stemmen den Pfortendienst.

Für Gigl ist diese Entwicklung allerdings nicht überraschend. Man hätte bereits nach der Kommunalwahl im März 2020, schon in der Pandemie, angeregt, gleich auf Briefwahl umzustellen. „Das hätte die Sache für die Rathäuser deutlich einfacher gemacht“, erklärte Gigl. Offenbar war das aber nicht möglich.

Die Briefwahl boomt in Corona-Zeiten. Da ist Olching keine Ausnahme. Wie bereits berichtet, zeichnet sich dieses Phänomen in vielen Landkreis-Kommunen ab. In den Wahllokalen dürfte es also am 26. September deutlich ruhiger zugehen als bei den bisherigen Kommunalwahlen.  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare