+
Eindruck von einer Corona-Demo am Olchinger Nöscherplatz.

Olching

Corona-Demo wieder am Nöscherplatz

Olchings Corona-Demonstranten kehren nach dem Intermezzo am Volksfest- auf den Nöscherplatz zurück: Am kommenden Sonntag treffen sie sich wieder in Olchings guter Stube.

Olching - Die Kundgebung der Amperfeen ist deklariert als „Demo für die Grundrechte, Frieden und Freiheit“. Sie richtet sich in erster Linie aber gegen die Corona-Beschränkungen der Regierung. 

Die ersten beiden Zusammenkünfte fanden mit 50 und 80 Teilnehmern am Nöscherplatz statt, wie die Veranstalter selbst berichten. Danach sei  die Demo in Absprache mit Behörden und Polizei auf Grund weiter steigender Teilnehmerzahl auf den  Volksfestplatz verlegt worden. Dabei seien die coronabedingten Regeln stets eingehalten worden, betonen die Amperfeen.

Bei den Demos sollen sich Redebeiträge mit musikalischen Einlagen abwechseln. Auf sonst übliche Protestrufe und Demo-Verse werde bewusst verzichtet, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. 

Am kommenden Sonntag, 12. Juli, findet die Kundgebung  - es ist mittlerweile die zehnte - nun wieder von 15.30 bis 16.30 Uhr am Nöscherplatz mit einer angemeldeten Teilnehmerzahl von maximal 80 statt. Als Rednerin soll unter anderem die Fürstenfeldbrucker Ärztin Dr. Katrin Quak auftreten. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat am Montag zu einem Verkehrs-Chaos geführt. Die Staatsstraße zwischen Germering und Planegg war stundenlang komplett gesperrt.
Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Der Bürgerentscheid hat die Weichen gestellt: Die Feuerwehren von Althegnenberg und Hörbach sollen sich künftig ein Gerätehaus teilen. Doch was sagen die beiden …
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Schon in normalen Sommern ist Müll an Badeseen ein Ärgernis. In Corona-Zeiten wächst er sich zum Problem aus. Das kostet Geld – und er ist gefährlich.
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte

Kommentare