1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Olching

Eigene Hecke in Brand gesetzt

Erstellt:

Kommentare

null
Aus Unachtsamkeit hat ein Grundstückseigner am Samstagnachmittag an der Hubertusstraße in Esting seine eigene Thujenhecke in Brand gesetzt.

Aus Unachtsamkeit hat ein Grundstückseigner am Samstagnachmittag an der Hubertusstraße in Esting seine eigene Thujenhecke in Brand gesetzt.

Esting - Der Mann wollte mit einem sogenannten Unkrautbrenner, ähnlich einem Bunsenbrenner, das Unkraut an seinem Zaun entfernen. Dabei kam er zu nahe an die am Gartenzaun befestigte Sichtschutzfolie. Diese entzündete sich und entfachte auch noch die Thujenhecke dahinter. 

Die hinzugerufene Feuerwehr Esting musste sich lediglich noch um die Nachsorge am Brandherd kümmern, denn der Grundstückseigentümer hatte das Feuer bereits gelöscht. Der Sachschaden beträgt rund 150 Euro.

Auch interessant

Kommentare