+
Am Olchinger Rauschweg ist ein Gartenhaus abgebrannt. Darin waren zwei Gasflaschen gelagert.

Ursache des Feuers noch ungeklärt

Gartenhaus abgebrannt

Am Olchinger Rauschweg ist ein Gartenhaus abgebrannt. Darin waren zwei Gasflaschen gelagert.

Olching – Als die Rettungskräfte am Sonntag gegen 2 Uhr alarmiert wurden, brannte das etwa vier mal zehn Meter große Häuschen schon lichterloh und war nicht mehr zu retten. Weil sich im Gartenhaus zwei Gasflaschen befanden, wurde ein angrenzendes Wohnhaus für die Dauer der Löscharbeiten evakuiert.

Als die Rettungskräfte am Sonntag gegen 2 Uhr alarmiert wurden, brannte das etwa vier mal zehn Meter große Häuschen schon lichterloh und war nicht mehr zu retten.

Eine der Gasflaschen hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr in einer Stichflamme abgeblasen. Die zweite Gasflasche konnte von einem Trupp unter schwerem Atemschutz sichergestellt und im weiteren Verlauf gekühlt werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2500 Euro geschätzt. Die Brandursache steht noch nicht fest.

Die brennende Hütte wurde mit zwei C-Rohren gelöscht. Personen wurden nicht verletzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Pendler die mit dem Auto zum Bahnhof Fürstenfeldbruck fahren, müssen starke Nerven haben. Bis zum Ende der Woche sind große Teile des Parkplatzes an der …
Pendlerparkplatz in Fürstenfeldbruck: Deshalb ist ein Großteil gesperrt
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Was die Jugendlichen zur Jugendbürgerversammlung getrieben hat, ist offen: War es der Veranstaltungsort (das Kultlokal Hexe), das Freigetränk und die gestiftete Pizza …
Das beschäftigt die Gröbenzeller Jugend
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Es ist ein Prozess, bei dem es nur Opfer gibt. Eine junge Finnin wurde in einem Apartment in Gröbenzell misshandelt, eine Gröbenzellerin in ihrem Elternhaus massiv …
Mildes Urteil nach brutaler Attacke
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen
Der Aufbau attraktiver Mobilitätsstationen unter Einbeziehung von E-Mobilität ist seit kurzem eine der neuen Aufgaben der Stabsstelle Öffentlicher Personennahverkehr …
Seine Aufgabe: Den Nahverkehr noch besser verknüpfen

Kommentare