In Geiselbullach

Zwei Randalierer im Gewerbegebiet

  • schließen

Zwei Randalierer haben in der Nacht auf Sonntag für Aufregung im Gewerbegebiet Geiselbullach gesorgt: Erst drehte ein Ungar (42) durch, zwei Stunden später dann ein Eichenauer (22).

Olching – Der Ungar riss einen Baum aus den Boden, pöbelte Personen an der Tankstelle an und zog schließlich einer Maisacherin (19) derart an ihren Haaren, dass sie Schmerzen hatte. Als die Polizei vor Ort war, war der Mann so aggressiv, dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Ein Alkotest ergab einen Wert von über 2,2 Promille. Der Mann durfte die weitere Nacht in der Zelle der Polizei Olching verbringen. Nun erwartet ihn eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Kurz darauf der nächste Einsatz im Gewerbegebiet. Der Eichenauer war mit seinem Auto vom Dachauer Volksfest zur Tankstelle nach Geiselbullach gefahren. Weil er betrunken war – ein Test ergab später einen Wert von über 1,5 Promille –, wollten ihn Passanten am Weiterfahren hindern. Da wurde der 22-Jährige ausfällig, beleidigte und bespuckte die Passanten, die Anzeige erstatteten. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Nun wird ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Beleidigung eingeleitet.

Lesen Sie auch:

Blaulicht-Ticker aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck

Rentnerin hinterlässt Schneise der Verwüstung - und fährt auf der Autofelge davon

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit knapp zwei Schlägen wurde o’zapft
Das Bier kann fließen. Die Festwoche in Maisach ist eröffnet. Bürgermeister Hans Seidl brauchte für den Anstich nicht ganz zwei Schläge. 
Mit knapp zwei Schlägen wurde o’zapft
Neue Gruppierung bewirbt sich für Egenhofener Gemeinderat
Die Neue Liste Egenhofen (NLE), eine gerade erst gegründete politische Gruppierung in der Flächengemeinde im Nordwesten des Landkreises, hat die organisatorischen …
Neue Gruppierung bewirbt sich für Egenhofener Gemeinderat
Aiwanger vor vollen Rängen im Maisacher Bierzelt 
Das Maisacher Volksfest hatte noch gar nicht richtig angefangen, da gab es schon die erste Bierzelt-Rede: Einen Tag vor dem offiziellen Beginn luden die Freien Wähler …
Aiwanger vor vollen Rängen im Maisacher Bierzelt 
Blaulichtticker: Senior verwechselt Bremse und Gas - Drei Verletzte
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulichtticker: Senior verwechselt Bremse und Gas - Drei Verletzte

Kommentare