+
Die Flammen griffen auf das Wohn- und Geschäftsgebäude über.

Feuerwehr handelt schnell

Müllhäuschen brennt - 100 000 Euro Schaden

  • Ingrid Zeilinger
    VonIngrid Zeilinger
    schließen

Ein Müllhäuschen hinter einem Wohn- und Geschäftshaus in der Olchinger Hauptstraße ist am Samstag gegen 14.45 Uhr in Flammen aufgegangen. Es entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe.

Olching - Im Häuschen brannten mehrere Mülltonnen. Das Feuer griff auf angrenzende Büsche und die Fassadendämmung der Hauswand über. Aufgrund der Hitze platzten mehrere Fensterscheiben. 

Die Feuerwehren aus Esting und Olching öffneten mit Hilfe einer Drehleiter die Fassadendämmung und löschten den Brand. Dank der schnelle Alarmierung konnten sie verhindern, dass die Flammen auf einen Lagerraum im Erdgeschoss sowie Patientenzimmer einer Pflegeeinrichtung im ersten und zweiten Stock übergriffen. 

Während der Löscharbeiten war die Hauptstraße gesperrt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 100 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare