Das Logo des Vereins

Olching

Neuer Jugendverein will sich bekannter machen

Im vergangenen Sommer hat sich der Olchinger Verein „Das Gut – Jugendkultur Olching“ gegründet. Nun fand die erste ordentliche Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand zog gegenüber dem Tagblatt eine erste Bilanz.

Olching –  Sechs Olchinger und ein Maisacher hatten sich zusammengetan und einen Verein aus der Taufe gehoben, der einen bestimmten Zweck erfüllen soll. „Wir wollen die Jugendlichen von der Straße holen und ihnen eine Heimat bieten“, erläutert die Vorsitzende Manuela Wendler. Den Heranwachsenden soll die Möglichkeit geboten werden, sich zwanglos zu treffen, zu kickern, Billard zu spielen oder einfach nur zu ratschen. Musik spielt eine große Rolle, Konzerte und Auftritte von Musikern sind angedacht.

Stand am Marktsonntag

Die Zahl der Mitglieder ist mittlerweile auf 18 an der Zahl angewachsen. Weitere Mitglieder und Sponsoren sind aber gerne gesehen. Dazu will sich der Verein nun bekannter machen. Auf dem Marktsonntag am 3. Mai soll es einen Stand geben. Waffeln, Crêpes, Kaffee und Informationen sollen angeboten werden, falls die Bewerbung um einen Standplatz klappt. Zudem wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung ein Konzert geplant. Die Band BluPanDu, im Landkreis bereits immer wieder zu hören, unter anderem im Puchheimer PUC und im März in der Germeringer Cordobar, konnte für einen Auftritt gewonnen werden. Wann und wo die Musiker ihr Können für den Olchinger Jugendkulturverein unter Beweis stellen, ist noch nicht festgelegt.  sus

Informationen

gibt es auf der Internetseite www.jukuo.de und auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus FFB: Erzieherin infiziert - Kita 14 Tage geschlossen
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
 Wenn Rudi Neuhäuser mal kurz zu seinen Bienen ging, dann wusste seine Frau Norma, dass sie ihn vermutlich einige Stunden nicht sehen würde. 
Er brachte den Menschen die Welt der Bienen näher
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
 Fahrrad fahren liegt derzeit im Trend. Doch die Fortbewegung auf dem Drahtesel birgt auch Gefahren. Am Donnerstag gab es in Fürstenfeldbruck und Alling gleich drei …
Radfahrer-Unfälle häufen sich: Mehrere Verletzte an einem Tag 
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau
Der Lebensmittellogistiker Transgourmet will erweitern. Nun ist ein weiterer wichtiger Schritt getan: Der Gemeinderat billigte den Bebauungsplan. Allerdings enthält …
Klare Grenzen für Transgourmet-Neubau

Kommentare