+
Rund 20 Menschen nahmen laut Veranstalter an der Mahnwache am Nöscherplatz teil. 

Olching

Protest für Klima – und ruhigere Innenstadt

  • Kathrin Böhmer
    vonKathrin Böhmer
    schließen

Bereits zum zweiten Mal fand in Olching eine Protest-Aktion für mehr Klimaschutz statt. 

Olching – Dazu aufgerufen hatte die Gruppe „Olching for Future“. 20 Menschen haben laut Veranstalter daran teilgenommen. Mit der Mahnwache am Nöscherplatz soll ein Zeichen für mehr Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit vor Ort gesetzt werden.

Ganz aktuelles Thema war dabei: die Hauptstraße. Die Aktivisten wünschen sich eine Verkehrsberuhigung. Denise Baumann, Pressesprecherin von „Olching for Future“, erklärt: „Andere Städte gehen hier mit großen Schritten voran.“ Brüssel habe vor ein paar Monaten für die Innenstadt Tempo 20 eingeführt, mit Vorrang für Fußgänger und Radfahrer.

Und in Paris sei die Bürgermeisterin Anne Hidalgo für ihre innovativen Ideen für eine menschenfreundlichere und grünere Stadt mit einem Wahlsieg belohnt worden. Man müsse nur den Mut haben, mal etwas auszuprobieren, heißt es.  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Schrecklicher Badeunfall auf der Amper bei Grafrath: Eine 18-Jährige aus dem Landkreis geriet mit ihrem Stand-Up Paddle in eine Stromschnelle und ging unter. Sie wurde …
18-Jährige gerät mit Stand-Up Paddle in Stromschnelle - schwer verletzt gerettet
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Brandalarm im Klinikum: Was nach einem Großeinsatz aussah, war am Ende nur das Ergebnis eines späten Grillabends.
Weil Nachbar den Smoker anwirft - Brandgeruch im Klinikum
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Wege haben die Menschen zu allen Zeiten verbunden. Die meisten davon sind allerdings in Vergessenheit geraten. Ulrich Bähr aus Schöngeising will möglichst viele alte …
Sie sind alten Wegen auf der Spur
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof
Der Brucker Bahnhof soll für Radfahrer attraktiver werden. Nicht nur durch mehr, sondern auch modernere und sicherere Abstellmöglichkeiten. Und das auch noch für wenig …
Mehr Platz für Räder am Fürstenfeldbrucker Bahnhof

Kommentare