+
Beispielfoto: Fußballtraining im Abendrot

Für die Landesliga

SC Olching rüstet Flutlicht auf

Olching – Dem Landesliga-Aufsteiger SC Olching soll beim Training auf den vereinseigenen Fußballplätzen künftig ein besseres Licht aufgehen. Deshalb hat er bei der Stadtverwaltung die Erweiterung der bestehenden Flutlichtanlage beantragt.

 Die bestehenden Masten auf einem der Trainingsplätze sollen auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. So sollen sie laut Bauamtsleiter Markus Brunnhuber beispielsweise mit LED-Leuchten ausgestattet werden. Zudem will der Verein weitere drei Flutlichtmasten errichten, um einen weiteren Trainingsplatz auszuleuchten.

Das Projekt war jetzt Thema im Bauausschuss. Die Verwaltung schlug den Ausschussmitgliedern vor, grünes Licht für das Vorhaben zu geben – unter der Voraussetzung, dass die wasserrechtliche Erlaubnis erteilt wird und keine Einwände seitens der unteren Naturschutzbehörde bestehen, weil die Sportanlage nicht nur im Überschwemmungsgebiet, sondern auch in einem von der Europäischen Union ausgewiesenen Natur- und Landschaftsschutzgebiet, einem sogenannten FFH-Gebiet, liegt. Dieser Bewertung schlossen sich alle bis auf Heike Kuckelkorn (Grüne) an. Sie hielt es weder für notwendig und noch für sinnvoll, Flutlichtmasten in einem FFH-Gebiet aufzustellen.  sw

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kostenlos im Bus fahren
 An diesem Freitag, 27. Oktober, können die Bürger des Landkreises die MVV-Busse kostenlos nutzen. Das Angebot gilt für die Linien 804 bis 889 von Betriebsbeginn bis …
Kostenlos im Bus fahren
Muhammed Celal aus Fürstenfeldbruck
Cemile und Abdurrahaman Aras aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr zweites Kind. Muhammed Celal erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Am Tag seiner …
Muhammed Celal aus Fürstenfeldbruck
Positive Bilanz beim  Ferienprogramm
21 Veranstaltungen gab es heuer im Emmeringer Ferienprogramm, zwei weitere fielen aus. 
Positive Bilanz beim  Ferienprogramm
Appell zum Lärmschutz
 Der Gemeinderat hat ein Merkblatt zum Lärmschutz einstimmig abgesegnet. 
Appell zum Lärmschutz

Kommentare