Manfred Krug ist im Alter von 89 Jahren verstorben.

Manfred Krug im Alter von 89 Jahren gestorben

Trauer um Altbürgermeister

Olchings Altbürgermeister Manfred Krug ist am Samstag im Alter von 89 Jahren gestorben. Er stand von 1978 bis 1984 an der Spitze des Ortes. 

Olching - Krug war der erste Bürgermeister der neuen Gemeinde Olching nach der Gebietsreform und erster Vorsitzender des gemeinsamen CSU-Ortsverbandes. „Ihm gelang es, die Wunden, die die Gebietsreform gerade in unserer Gemeinde geschlagen hat, zu heilen“, schreibt die örtliche CSU in einer Würdigung. Krug habe sich fair und ausgleichend auch um die Ortsteile Esting, Geiselbullach und Grasslfing gekümmert.

Ein bleibendes Denkmal sei ihm mit der Gestaltung des MD-Geländes gelungen. Gegen Widerstände habe er im Einheimischen-Modell eine Siedlung durchgesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sporthalle als Mekka für Leseratten
Er ist mittlerweile eine Institution in der Gemeinde und einer der größten Bayerns: Der Gröbenzeller Bücherflohmarkt. Zahlreiche Leseratten drängten sich am Wochenende …
Sporthalle als Mekka für Leseratten
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Unterwegs via Handy die Heizung, die Jalousien und das Licht regeln – intelligente Technik soll unseren Alltag einfacher machen. Sogenannte Smart-Home-Lösungen können …
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Auch landwirtschaftliche Gerätschaften ziehen die Schnäppchenjäger an: Als das Jexhof-Team das Zwischenlager in Unterschweinbach entrümpelte, war der Andrang groß. Neben …
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Betrunkener mit schlechtem Gewissen
Sein schlechtes Gewissen hat einen 27-Jährigen eine Unfallflucht gestehen lassen. Er saß mit Alkohol am Steuer.
Betrunkener mit schlechtem Gewissen

Kommentare