Manfred Krug ist im Alter von 89 Jahren verstorben.

Manfred Krug im Alter von 89 Jahren gestorben

Trauer um Altbürgermeister

Olchings Altbürgermeister Manfred Krug ist am Samstag im Alter von 89 Jahren gestorben. Er stand von 1978 bis 1984 an der Spitze des Ortes. 

Olching - Krug war der erste Bürgermeister der neuen Gemeinde Olching nach der Gebietsreform und erster Vorsitzender des gemeinsamen CSU-Ortsverbandes. „Ihm gelang es, die Wunden, die die Gebietsreform gerade in unserer Gemeinde geschlagen hat, zu heilen“, schreibt die örtliche CSU in einer Würdigung. Krug habe sich fair und ausgleichend auch um die Ortsteile Esting, Geiselbullach und Grasslfing gekümmert.

Ein bleibendes Denkmal sei ihm mit der Gestaltung des MD-Geländes gelungen. Gegen Widerstände habe er im Einheimischen-Modell eine Siedlung durchgesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hier ist alles schnell erreichbar“
 Niemand kennt die Brucker Straßen so gut wie die Menschen, die in ihnen wohnen. Sie erleben sie bei Tag und Nacht. Sie wissen, wo die schönsten Ecken und gemütlichsten …
„Hier ist alles schnell erreichbar“
Ehepaar gerätvöllig aus der Bahn
Ein völlig aus der Bahn geratenes Ehepaar beschäftigt Gerichte, Polizei und den gesetzlichen Betreuer. Die Situation droht zu eskalieren. Bei den Nachbarn liegen die …
Ehepaar gerätvöllig aus der Bahn
Piratengeschichten aus dem Schulheft
Stift und Heft sind seine Werkzeuge: Der passionierte Hobby-Schriftsteller Thomas Monkowski aus Türkenfeld schreibt seit seiner Kindheit Geschichten und Romane – auf …
Piratengeschichten aus dem Schulheft
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat
Popcorn, Softdrink und... Grießnockerlsuppe? Mit ungewöhnlicher Verpflegung ausgestattet strömten die Filmfans in den Kinosaal um den aktuellen Eberhofer-Krimis …
Was die Grießnockerl-Affäre mit einem Sack Popcorn zu tun hat

Kommentare