Die Bundespolizei bei der Arbeit.
+
Nach einer sexuellen Belästigung in der S-Bahn sucht die Bundespolizei den Täter.

Zeugen gesucht

Olching: Unbekannter belästigt junge Frau in S-Bahn - sie bittet Fahrgast um Hilfe

  • Lisa Fischer
    vonLisa Fischer
    schließen

Eine 23-jährige wurde am Mittwochmorgen von einem bisher Unbekannten in der S3 sexuell belästigt. Ein Mann begrapschte sie dreist.

  • Eine junge Frau stieg in Olching in die S3 und fuhr in Richtung stadtauswärts.
  • Ein unbekannter Mann setzte sich ihr gegenüber, zog seine Hose herunter und griff ihr unter den Rock.
  • Die Polizei bittet mit einer Personenbeschreibung um Hinweise aus der Bevölkerung.

Olching - Die junge Frau stieg in Olching in die stadtauswärts fahrende S3. Ein bisher Unbekannter stieg mit ihr ein und setzte sich in der leeren S-Bahn in das Abteil schräg gegenüber. Das zeigen die ausgewerteten Videoaufzeichnungen der Bundespolizei. Da die Situation der 23-Jährigen unangenehm war, versuchte sie mit ihrem Handy zu telefonieren.

Der Mann fasste sich in den Schritt und setzte sich dann der jungen Frau direkt gegenüber. Unvermittelt griff er ihr unter den Rock und zwischen die Beine . Gleichzeitig zog er sich die Jogginghose weg und fasste sich in den Genitalbereich.

In S3 belästigt: Junge Frau bittet Fahrgast um Hilfe

Die 23-Jährige wehrte sich und schlug die Hand des Mannes weg. Sie stand auf und bat eine unbekannte Frau im Wagen um Hilfe. Der Mann flüchtete und stieg in Malching aus der S-Bahn. Die 23-Jährige rief daraufhin die Bundespolizei.

Die Beamten beschreiben den Unbekannten wie folgt: etwa 16 bis 26 Jahre alt, circa 1,70 bis 1,75 Meter groß, kurze schwarze Haare sowie einen Drei-Tage-Bart. Der Mann trug eine schwarze Jogginghose, einen blauen Pullover in leichtem Fleck-Tarn-Muster mit großem weißem Print „TOKIO“ auf der Brust, sowie einen chinesischen Schriftzug. Außerdem trug er eine dunkelblaue Umhängetasche einen blauen Mundschutz und Schlappen mit schwarz-weiß geringelten Socken und auffällig roter Ferse und Spitze.

Belästigung in der S-Bahn: Unbekannter hielt sich in Bahnhof-Tunnel Olching auf

Außerdem hielt sich der Unbekannte länger im Tunnel des S-Bahnhofs Olching auf und fragte nach Geld. Wer den Mann oder dessen Aufenthaltsort kennt oder vielleicht schon einmal auf ähnlicher Weise von ihm belästigt wurde, wird gebeten, sich bei der Bundespolizeiinspektion München unter der Rufnummer 089 515550-111 zu melden.

Alle Nachrichten aus Olching und Fürstenfeldbruck lesen Sie immer bei uns.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus für Familienunternehmen: Corona gibt Feuerwerksfirma den Rest
Aus für Familienunternehmen: Corona gibt Feuerwerksfirma den Rest
Coronavirus in FFB: Kompletter Kindergarten geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben
Coronavirus in FFB: Kompletter Kindergarten geschlossen - außerdem müssen Grundschüler daheim bleiben
Blaulichtticker für die Region FFB: Stau am Aubinger Tunnel nach Unfall
Blaulichtticker für die Region FFB: Stau am Aubinger Tunnel nach Unfall

Kommentare