+
Zwischen Allach und Olching ist es auf der Bahnstrecke zu einem Unfall gekommen.

Bei einer Messfahrt war ein Schlauch gerissen

Unfall auf Bahnstrecke: Zug rammt Lok

  • schließen
  • Tom Eldersch
    Tom Eldersch
    schließen

Zwischen Allach und Olching ist es auf der Bahnstrecke zu einem Unfall gekommen. Bei einer Messfahrt riss ein Schlauch, sodass ein Zug eine Lok rammte. Der Lokführer wurde leicht verletzt. 

Olching - Gegen 15.30 Uhr waren zwei Loks mit einer angehängten IC-Zuggarnitur mit sieben Wägen für eine Messfahrt Richtung Eschenriederspange unterwegs. Als das Gespann etwa 30 km/h erreichte, riss die gesamte Kupplung zwischen mittlerer Lokomotive und dem Intercity. Der so entstandene Druckverlust löste eine Schnellbremsung aus. Dabei schob sich der schwerere IC-Zugverbund unter die mittlere Lok und brachte sie auf zwei Achsen zum Entgleisen.

Der Sachschaden geht in die Millionen.

Bei dem Aufprall zog sich der 36-jährige Lokomotivführer eine Gehirnerschütterung zu. Ein weiterer DB-Mitarbeiter wurde leicht verletzt. Schätzungen der Bundespolizei zu Folge entstand ein Schaden im niedrigen siebenstelligen Euro-Bereich. Warum die Kupplung gerissen ist, wird von der Bundespolizei noch untersucht.

Auch auf der B 2 zwischen Fürstenfeldbruck und Mammendorf kam es zu einem heftigen Unfall

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Er wollte überholen und hat sich verschätzt: Ein Motorradfahrer ist am Dienstagabend auf der B2 bei Mammendorf mit einem entgegenkommenden Pkw zusammengestoßen. Der Mann …
Motorradfahrer verschätzt sich beim Überholen und kracht gegen Auto
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Das Coronavirus hat entscheidende Konsequenzen für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck. In unserem News-Ticker, Teil 3, finden Sie aktuelle Nachrichten.
Coronavirus in FFB: Zahl der Infizierten geht weiter zurück 
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Das Landratsamt hat die neuesten Corona-Zahlen für die einzelnen Kommunen veröffentlicht. Der positive Trend der vergangenen Tage setzt sich fort.
Landkreis FFB: Positiver Trend bei den Corona-Zahlen setzt sich fort
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof
Womöglich ist der Bebauungsplan im Bereich des Grafrather Hochhauses am Lindenweg nichtig. Das jedenfalls legt ein Kommentar eines Richters nahe.
Grafrather Hochhaus beschäftigt Gerichtshof

Kommentare