Die Unfallstelle mit dem Gülle-Anhänger aus der Luft.
+
Die Unfallstelle mit dem Gülle-Anhänger aus der Luft.

Straße stundenlang gesperrt

Kurioser Unfall: Anhänger mit tausenden Litern Gülle kracht gegen Baum und kippt um - enormer Sachschaden

  • Thomas Steinhardt
    vonThomas Steinhardt
    schließen

Im Gewerbegebiet Geiselbullach in Olching ist ein Gülleanhänger umgekippt. Verletzt wurde bei dem Unfall zwar niemand, doch der Sachschaden ist enorm.

  • Im Geiselbullacher Gewerbegebiet passierte am Montagvormittag ein spektakulärer Unfall.
  • In einem Kurvenbereich verlor ein landwirtschaftliches Fahrzeug seinen Anhänger.
  • Die Folge: Der Tank kam von der Straße ab - und 1000 Liter Gülle liefen aus.
  • Alles aus der Region gibt‘s im FFB-Newsletter.

Olching - Am Montagvormittag ist es gegen 10.30 Uhr im Geiselbullacher Gewerbegebiet zu einem spektakulären Unfall gekommen. Aus unbekannter Ursache verlor ein landwirtschaftliches Fahrzeug im Kurvenbereich der Geiselbullacher Straße seinen dreiachsigen Anhänger, wie die Feuerwehr berichtet.

Unfall in Olching: Landwirtschaftliches Fahrzeug kommt von Straße ab - Gülleanhänger kippt um

Der Anhänger, ein Güllefass mit rund 20 000 Liter Fassungsvermögen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er krachte gegen einen Baum sowie eine Straßenlaterne und ließ sie umstürzen. Dann kippte der Anhänger um und blieb schließlich auf dem Radweg und einem angrenzenden Firmengelände liegen.

In Geiselbullach ist ein Gülle-Anhänger umgefallen.

Dabei wurde niemand verletzt, am Anhänger entstand jedoch erheblicher Schaden - die Polizei beziffert ihn in einer ersten Schätzung auf rund 20 000 Euro. Aus dem Tank liefen rund 1000 Liter Gülle aus und verteilten sich auf dem Firmengelände. Die Feuerwehr Geiselbullach sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe aus dem umgekippten Fahrzeug auf.

Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden und der Polizei wurde die ausgelaufene Gülle zunächst eingedeicht und im Anschluss von Mitarbeitern des Betriebes, zu dem das Fahrzeug gehörte, mit Hilfe eines Radladers aufgenommen und fachgerecht entsorgt.

Nach Gülle-Unfall in Olching: Polizei schätzt 20 000 Euro Sachenschaden

Für die Bergung des umgekippten Anhängers war es nötig, die Straße vollständig zu sperren, damit ein Autokran einer Fachfirma eingesetzt werden konnte. Diese übernahm im Anschluss dann auch die abschließenden Reinigungsarbeiten auf der Straße und dem Betriebsgelände. Gegen 14.30 Uhr waren die Arbeiten der Feuerwehr beendet.

Erstmeldung vom 23. November, 12.23 Uhr

Im Geiselbullacher Gewerbegebiet hat eine Zugmaschine ihren Gülleanhänger verloren. Mehrere hundert Liter Gülle sind bereits ausgetreten. Das meldet die Feuerwehr Geiselbullach. Die Einsatzkräfte sichern die Unfallstelle ab und unterstützen die Bergungsarbeiten. Aktuell kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (Später mehr.)

Beute im fünfstelligen Bereich haben hingegen Einbrecher auf einer Diebestour in Eichenau gemacht. Das berichtet die Polizei. Auch interessant: Blaulichtticker für die Region FFB: Wieder Corona-Demo - Frau verstößt gegen Maskenpflicht

(Von Thomas Steinhardt)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare