Er wurde weit über 80 Jahre alt: Andenkondor Hannes.
+
Er wurde weit über 80 Jahre alt: Andenkondor Hannes.

Olching

Vogelpark trauert um ältesten Bewohner

  • Kathrin Böhmer
    vonKathrin Böhmer
    schließen

Der Andenkondor Hannes hat es zu einiger Berühmtheit gebracht. Er hatte nämlich ein biblisches Alter , war weit über 80 Jahre alt, und einen nicht enden wollenden Fortpflanzungstrieb.

Olching - So erstaunt es nicht, dass er eines bis zur letzten Sekunde getan hat: „Er war fröhlich, hat gefressen und gebalzt. Dann war er plötzlich tot“, erzählt Sascha Kuchenbaur vom Olchinger Vogelpark. Hannes ist in der vergangenen Woche gestorben.

Der Vogelpark verliert damit ein „Urgestein“, sagt Kuchenbaur. Der Hannes sei besonders gewesen, hätte den Kontakt zu Menschen gesucht. So hatte er auch eine intensive Beziehung zu seinem früheren Pfleger aus dem Zoo in Basel – dort war das Tier 46 Jahre lang, bevor es 2014 nach Olching kam.

Der Pfleger besuchte ihn oft und Hannes ließ sich von ihm sogar streicheln. Auf Wunsch des Pflegers bekommt der Vogel nun eine letzte Aufgabe: Er wird als Präparat in einem Museum ausgestellt und für die Erhaltung seiner Art werben.  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare