+
Beispielfoto

Gewerbesteuer

Olchinger Firmen sorgen für Rekord-Steuereinnahmen

  • schließen

Das Rathaus vermeldet einen Rekord bei den Gewerbesteuereinnahmen: Mit 10,9 Millionen Euro liegt der Betrag eine Million über dem kalkulierten Wert. Das ergab der Jahresabschluss des städtischen Haushalts. 

Olching – Der Aufwärtstrend hält seit 2011 an. „Die stetige Steigerung der Einnahmen ist der Tatkraft der Unternehmer vor Ort zu verdanken“, erklärt Bürgermeister Andreas Magg (SPD). Die langjährig ansässigen Betriebe und die vielen Neuzuzüge trugen dazu bei, dass die Stadt in wichtige Infrastrukturprojekte investieren kann. Dazu gehören unter anderem Kindertagesstätten, Ganztagsschulen sowie kommunalen Wohnungen.

Auch bei Paulusgrube geht es vorwärts

Einige Vorhaben sind schon in vollem Gange: Im Sommer wird die neue Erlebnisbücherei in Esting eröffnet, der Umbau der Grundschule Graßlfing zur Ganztagsschule läuft schon, sodass die Ganztagsbetreuung voraussichtlich zum Schuljahr 2020/2021 eingeführt werden kann, und auch die Bauarbeiten für die städtischen Wohnungen an der Münchner Straße (am Großen Berg) werden in Kürze beginnen.

Vorwärts geht es laut Stadt auch bei den Planungen für die Bahnhofsmitte. In einem Workshop mit Vertretern der Deutschen Bahn wurde ein Kompromiss erarbeitet, der allerdings noch weiterer Abstimmung bedarf.

Zum Hintergrund: Die Paulusgrube soll großflächig zu einem repräsentativen Zentrum mit Geschäfts- und Wohngebäuden umgebaut werden. In der Variante, die derzeit favorisiert wird, ist das Bahnhofsgebäude mit einbezogen – weshalb die Bahn mit ins Boot geholt werden muss.  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Eine Art solide Zufriedenheit bei der örtlichen CSU, Ernüchterung bei der SPD und Riesenjubel bei den Grünen: So stellte sich am Sonntagabend nach der Stimmauszählung …
Europawahl im Landkreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse und Reaktionen
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Deshalb landete ein Hubschrauber auf dem Volksfestplatz
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Völlig außer Kontrolle: Ein 85-Jähriger hat in Eichenau Gas und Bremse verwechselt und raste rückwärts durch die Straße. 
85-Jähriger verwechselt Pedale und rast rückwärts durch Wohngebiet
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen
Zwei Brüder alberten in Emmering miteinander herum, bis einer eine Luftdruckwaffe in die Hand nahm und abdrückte. Er hielt sie für unbrauchbar - ein Irrtum. 
Mann (22) schießt Bruder in den Kopf - aus Versehen

Kommentare