Am Tag vor dem Heiligen Abend wollte ein Pärchen einen Optiker hereinlegen. 

In Olching 

Optiker mit Wechsel-Trick betrogen

Olching – Am Tag vor dem Heiligen Abend wollte ein Pärchen einen Optiker hereinlegen -  mit einem fiesen Wechsel-Trick

Vormittags gaben sie vor, in dem Laden an der Hauptstraße eine Kleinigkeit für fünf Euro kaufen zu wollen. An der Kasse zückten sie einen Hunderteuroschein – und der Mann bat darum, beim Rückgeld einen Fünfzigeuroschein zu bekommen, dessen Kennung mit einem „D“ beginnen sollte.

Die Verkäuferin nahm deshalb sämtliche Fünziger aus der Kasse und suchte, ob einer mit dem gewünschten Buchstaben dabei war. Dem Mann gelang es dabei, die Scheine kurzzeitig in die Hände zu bekommen. Anschließend bekam er sein Wechselgeld.

Bei der Abrechnung stellte sich später heraus, dass fünf Fünfzigeuroscheine, also 250 Euro fehlten. Der Mann wird auf 50 bis 55 Jahre geschätzt, er soll gebrochen deutsch gesprochen und eine beige Jacke, dunkle Stoffhose sowie einen dunklen Schal getragen haben. 

Die etwa gleichaltrige Frau soll englisch gesprochen und einen bodenlangen weiten Mantel mit Pelz getragen haben. Beide wurden von Zeugen dem südasiatischen, eventuell indischen, Sprachraum zugeordnet. 

Die Polizei bittet im Hinweise unter Telefon (0 81 42) 29 30.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
In der Fürstenfeldbrucker Grundschule Mitte gab es zum ersten Mal einen Vorlesetag. Auch der Schauspieler Heiko Ruprecht („Der Bergdoktor“) war mit dabei.
Wenn der Bruder vom Bergdoktor aus „Drache Kokosnuss“ vorliest
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Millionen Tonnen Plastik treiben in den Weltmeeren. Doch nicht nur in den Ozeanen wird herrenloser Kunststoff immer mehr zum Problem. Auch auf heimischen Äckern landet …
Plastik versaut Brucker Äcker und Wiesen
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Für Paul Hellmeier liegt es ein Stück weiter unten – der 56-Jährige ist Hufschmied, und ein sehr …
Sein Glück der Erde sind die Hufe der Pferde
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen

Kommentare