Bauvorhaben in Olching 

Paulusgrube: Sorge wegen Verkehrsbelastung

  • schließen

Auch die Anwohner der Wolfstraße haben der Stadt ihre Sorgen bezüglich des Bauvorhabens Paulusgrube dargelegt. 

Olching– Insgesamt 35 Unterschriften wurden gesammelt, wie Initiator Karl-Heinz Michalsky mitteilte. Die Anwohner fürchten, dass sich der jetzt schon stark belastende Verkehr noch erheblich steigern könnte. Auch die Umgestaltung der Wolfstraße, die parallel zum Bahnhof verläuft und in der unter anderem das Kolpingheim liegt, zu einer Einbahnstraße werde mehrheitlich abgelehnt, heißt es. Man muss einen Kollaps vermeiden, so Michalsky.

Wie berichtet, gab es zum zweiten Mal die Möglichkeit einer öffentlichen Beteiligung an den Plänen für die Olchinger Bahnhofsmitte. Auf dem Areal sollen Wohnungen, Einzelhandel, Gastronomie und Parkmöglichkeiten entstehen. Auch die Anlieger der anderen umliegenden Straßen hatten die Möglichkeit zur Stellungnahme genutzt – mit ähnlichen Bedenken. 

Auch andere Anwohner haben bereits protestiert.

  gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher
In einem Rewe-Supermarkt in Bayern kauft eine Frau Leberkäse zum Selbstaufbacken. Als ihr Sohn hinein beißt, macht er eine erschreckende Entdeckung.
Junge macht gefährlichen Fund in Rewe-Leberkäse - Supermarkt geht jetzt auf Nummer sicher
Letzte Chance für Flohkiste der Sport-Mamas
Als einziger Verein im Landkreis bietet der TSV Unterpfaffenhofen seinen Mitgliedern eine Kinderbetreuung an. Während die Eltern sporteln, wird der Nachwuchs in der so …
Letzte Chance für Flohkiste der Sport-Mamas
Bildungscampus Freiham: Jetzt beginnen die Anmeldungen
Die Bauarbeiten am neuen Bildungscampus in Freiham gehen in die finale Phase. Wenn alles läuft wie geplant, nehmen Gymnasium, Realschule, Grundschule und das …
Bildungscampus Freiham: Jetzt beginnen die Anmeldungen
Oberschweinbachs Rathaus-Chef will weitermachen
 Norbert Riepl, amtierender Bürgermeister von Oberschweinbach, wird sich im kommenden Jahr erneut zur Wahl stellen, und zwar auf der Liste der CSU/Dorfgemeinschaft. 
Oberschweinbachs Rathaus-Chef will weitermachen

Kommentare