In Olching

Pfau büxt aus Vogelpark aus: So reagiert die Feuerwehr

Ein Pfau hielt die Olchinger Feuerwehr auf Trab. Das Tier war aus dem Vogelpark ausgebüxt und trieb sein Unwesen rund um den Volksfestplatz. 

 Olching - Von den Netzen und den Einfangversuchen ließ es sich nicht beeindrucken. Der Pfau flog einfach weiter in die Amperauen. Hier holten sich die Feuerwehrleute nasse Füße und bahnten sich einen Weg durchs Gestrüpp. Erst der beherzte Griff eines Feuerwehrmannes verfrachtete den Pfau – mit paar Federn weniger – in eine Transportbox. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU kündigt Vorstöße in Sachen Mobilität und Viehmarkt an
Die Christsozialen wollen nach der Sommerpause viele Projekte in Angriff nehmen. Das berichtete Ortsvorsitzende Andreas Lohde zusammen mit Stellvertreter Dieter …
CSU kündigt Vorstöße in Sachen Mobilität und Viehmarkt an
Kaputter Aufzug am S-Bahnhof zerstört Ferienpläne
Seit zwei Wochen ist der Aufzug am Olchinger S-Bahnhof defekt. Gesunde Fahrgäste bringt das höchstens ins Schwitzen, wenn sie ihre Koffer die Treppe zum Bahnsteig …
Kaputter Aufzug am S-Bahnhof zerstört Ferienpläne
Taxifahrer bewahrt 96-Jährige vor Trickbetrügern
Zunächst war es für Florian Drechsler (34) ein ganz normaler Fahrdienstauftrag: Am Telefon hatte eine 96-Jährige sein Taxi zu ihrer Wohnung in der Brucker Wohnung …
Taxifahrer bewahrt 96-Jährige vor Trickbetrügern
Wucht einer Kopfnuss verletzt Allinger
Ende April 2017 ließ ein arbeitsloser Metzger seinen Aggressionen freien Lauf. Vor einem Gilchinger Lokal holte der 52-Jährige kurz nach Mitternacht zur Kopfnuss aus. …
Wucht einer Kopfnuss verletzt Allinger

Kommentare