+
Die Geiselbullacher waren mit drei weiteren Feuerwehren vor Ort.

Riesen-Schaden in Olching

Plastik brutzelt auf Herdplatte: Feuerwehren rücken aus

Die Feuerwehren aus Olching, Esting, Geiselbullach und Fürstenfeldbruck sind am Montagmittag zu einem Küchenbrand ausgerückt – der zu einem Schaden von geschätzten 50 000 Euro führte.

Olching– Die genaue Summe steht laut Polizei noch nicht fest. Alarmiert wurde die Integrierte Leitstelle gegen 13.15 Uhr zum Einsatz in die Luitpoldstraße in Olching. Die Einsatzkräfte gingen mit Atemschutz ins Haus und löschten den Brand. 

Wie sich herausstellte, hatte ein 21-Jähriger vergessen, die Herdplatte auszuschalten, bevor er das Haus verließ – auf dieser stand noch ein Plastikgefäß. Sein 23-jähriger Bruder wurde im Keller durch einen Rauchmelder geweckt und konnte das Haus rechtzeitig verlassen. Er zog sich eine leichte Rauchvergiftung zu. Auch die Katze schaffte es heraus. Durch den Brand wurde das Untergeschoß stark verrußt und die Küchenzeile zerstört.  

Aktuelle Informationen finden Sie auch in unserem Blaulicht-Ticker. 

Lesen Sie auch: Auf dem Olchinger Volksfest gibt es nun einen Wickeltisch auf der Männertoilette

gar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aufbruch zu neuen Zielen und Freunden
Ein erfolgreicher Abschluss darf gefeiert werden und Spaß machen. Das erfuhren die 10. Klassen der Realschule Unterpfaffenhofen bei ihrer offiziellen Verabschiedung in …
Aufbruch zu neuen Zielen und Freunden
Drei Wohn- und Geschäftshäuser vor dem Aus: Alois-Harbeck-Platz droht Abrissbirne
Drei Wohn- und Geschäftshäuser an der Allinger Straße und am Alois-Harbeck-Platz in Puchheim sollen abgerissen werden. Mehrere Geschäftsleute erhielten die Kündigung. 
Drei Wohn- und Geschäftshäuser vor dem Aus: Alois-Harbeck-Platz droht Abrissbirne
Raus aus der Realschule und die Welt retten
„Wir haben gelernt, wir haben geschrieben und wir habe es geschafft!” So fasst Amelie Merl, Schülersprecherin der Puchheimer Realschule die vergangenen sechs Jahre …
Raus aus der Realschule und die Welt retten
Jungstorch zu faul zum Fliegen – Eltern tricksen ihn aus
Das einzige Storchenbaby im Landkreis, das heuer alle Unbilden des Wetters überlebt hat, lebt in Kottgeisering. Inzwischen ist er aus dem Gröbsten raus, aber seine …
Jungstorch zu faul zum Fliegen – Eltern tricksen ihn aus

Kommentare