Beispielfoto: dpa

In Olching

Polizeikontrolle: 33-Jähriger rastet völlig aus

Olching  - Ein betrunkener 33-Jähriger ist in der Nacht auf Dienstag völlig ausgerastet. Die Polizei musste den Mann fesseln.

In der Nacht auf Dienstag gegen 00.20 Uhr fiel einer Olchinger Polizeistreife in der Nähe des Bahnhofs ein 33-jähriger Gernlindner auf. Er war mit seinem Fahrrad eingeschaltetes Rücklicht auf der falschen Fahrbahnseite unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Radfahrer fest. Einen Atemalkoholtest verweigerte der 33jährige jedoch.

Der 33jährige wurde durchsucht. Dabei fanden die Beamten bei ihm über zwei Gramm Marihuana. Sie stellten es sicher. Daraufhin rastete der Mann aus und warf eines seiner drei Handys auf den Boden, trat darauf und hüpfte anschließend auf seinem Fahrrad herum, bis es vollkommen verbogen war. Da der Mann äußerst nicht kooperativ war, wurde er gefesselt und zur Polizeiinspektion Olching verbracht, teilt die Polizei mit. In der Wache beschädigte er noch einen Schreibtisch. Letztendlich willigte er zu einem Atemalkoholtest ein, der einen Wert von über 0,9 Promille ergab. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurden noch mehrere Cannabispflanzen sichergestellt. Der Gernlindner wurde anschließend auf freien Fuß gesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash auf B 471: BMW-Fahrerin kracht beim Abbiegen gegen VW-Bus
Eine BMW-Fahrerin ist am Dienstag auf der B 471 bei Fürstenfeldbruck in den VW-Bus eines Inningers gekracht. Beide Autos landeten im Straßengraben. Verletzt wurde …
Crash auf B 471: BMW-Fahrerin kracht beim Abbiegen gegen VW-Bus
Neptun-Nixen sorgen für Furore
Vier Mannschaften der SSG Neptun Germering haben beim Landesfinale des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen der Jugend in Bayreuth für Furore gesorgt. 
Neptun-Nixen sorgen für Furore
TSV Gernlinden hat jetzt 1000 Mitglieder
Der TSV Gernlinden hat eine wichtige Hürde gerissen. 
TSV Gernlinden hat jetzt 1000 Mitglieder
Vermieter lässt falschen Keller räumen: Puchheimer ist fassungslos
Jörg Bosse kann es immer noch nicht fassen. Alles, was er liebte und sammelte, ist weg. Sein Kellerabteil in Puchheim wurde ausgeräumt – ohne dass er davon wusste. Wie …
Vermieter lässt falschen Keller räumen: Puchheimer ist fassungslos

Kommentare