Zwischen Lochhausen und Mammendorf

S3-Strecke gesperrt: Pendler sitzen in München fest

Lochhausen/Olching - Seit dem frühen Montagabend war ein Streckenabschnitt der S3 gesperrt. Pendler, die mit dem Zug Richtung Augsburg oder München unterwegs waren, saßen stundenlang fest. 

Der Streckenagent meldete am Montagabend Personen im Gleis, gegen 17.55 Uhr wurde die Strecke der S3 zwischen Lochhausen und Mammendorf gesperrt. Viele Pendler saßen erst einmal in München fest. Auch die Züge Richtung Augsburg, die die Stecke nutzen, waren betroffen. Sie wurden über Moosach umgeleitet, das dauerte allerdings. Auch in Augsburg wurden die Züge zurückgehalten, der Halt in Pasing entfiel ganz.

Die Bahn hatte einen Schienenersatzverkehr mit Taxis für die S-Bahn-Fahrgäste eingerichtet. Bei Twitter gab es Beschwerden, dass die Einrichtung des SEV recht lang gedauert habe:

Gegen 20 Uhr hat die Bahn die Strecke wieder freigegeben, der Polizeieinsatz war nach etwa zwei Stunden beendet. Allerdings sollte man noch mit erheblichen Folgeverzögerungen und Zugausfällen bei der S3 und dem Zugverkehr auf der Strecke rechnen. 

kg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fasching und Frühling locken die Narren
Wenn ein fast zwei Meter großer bärtiger Engel bei 15 Grad und Sonnenschein unterwegs ist, dann ist Fasching in Bruck. Die Heimatgilde hatte zum ersten Faschingstreiben …
Fasching und Frühling locken die Narren
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
Wenn sie durch ihre Villa Kunterbunt hüpft, haben ganze Generationen viel Spaß mit Pippi Langstrumpf. Keinen Spaß verstehen aber angeblich die Erben von Astrid Lindgren, …
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
Schlägerei nach Faschingsball
Sie waren als Polizisten verkleidet, sorgten aber für reichlich Ärger: Vier junge Männer haben auf einem Faschingsball in der Mammendorfer Jahnhalle gepöbelt und …
Schlägerei nach Faschingsball
Don-Bosco-Abriss gefährdet Kunstwerke
Das ehemalige Altenheim Don Bosco ist gespickt mit Arbeiten des Künstlers Josef Dering. Nun will die Caritas das Gebäude abreißen. Was mit seinen Kunstwerken passiert, …
Don-Bosco-Abriss gefährdet Kunstwerke

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion