Eschenrieder Spange

Mehrere Verletzte: Schwerer Unfall auf A8 sorgt für Verkehrschaos

Olching/Eschenried - Bei einem schweren Unfall auf der A8 bei Eschenried sind mehrere Personen verletzt worden. Es bildeten sich erhebliche Staus.

Der Unfall passierte laut Feuerwehr Geiselbullach um 6:30 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Abzweigung zur Eschenrieder-Spange war ein Lastwagenfahrer aus noch ungeklärter Ursache mit drei vorausfahrenden Pkw kollidiert.

Laut Polizei wollte der ungarische Sattelzugfahrer nach eigenen Angaben vom rechten Fahrstreifen nach links auf die Fahrbahn Richtung München wechseln.  Hierbei erkannte er vermutlich zu spät, dass der Verkehr an der sogenannten Eschenrieder-Spange auf der Fahrspur in Richtung Salzburg zum Stehen gekommen war und fuhr auf einen stehenden Kleintransporter Citroen auf und schob diesen auf einen davor stehenden Audi A 4. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 34-jährige Citroen-Fahrer aus dem Landkreis Dachau schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Geiselbullach befreite ihn aus seinem Fahrzeug mit der Rettungsschere. Nach dem Zusammenstoß war die Sattelzugmaschine aufgrund der beschädigten Vorderachse nicht mehr gezielt lenkbar und prallte noch seitlich in einen weiteren VW Golf. Der 31jährige Audi-Fahrer und der 21-jährige Golf-Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt

Neben der Feuerwehr Geiselbullach waren auch die Feuerwehren aus Graßlfing und Gröbenzell vor Ort.. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten waren drei Fahrspuren gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Regensburg - Die junge Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von der Suche.
Vermisste Malina: „Wir stoßen auch an unsere Grenzen“
Linda aus Olching
Familie Wieser aus Olching ist jetzt zu fünft. Kürzlich erblickte Linda das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog das Mäderl 3700 Gramm und war 51 Zentimeter groß. Die …
Linda aus Olching
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Fürstenfeldbruck – Voraussichtlich am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl …
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Carlotta aus Fürstenfeldbruck
Isabel und Florian Madlener aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Carlotta (3220 Gramm, 49 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das …
Carlotta aus Fürstenfeldbruck

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare