Eschenrieder Spange

Mehrere Verletzte: Schwerer Unfall auf A8 sorgt für Verkehrschaos

Olching/Eschenried - Bei einem schweren Unfall auf der A8 bei Eschenried sind mehrere Personen verletzt worden. Es bildeten sich erhebliche Staus.

Der Unfall passierte laut Feuerwehr Geiselbullach um 6:30 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung München. Kurz vor der Abzweigung zur Eschenrieder-Spange war ein Lastwagenfahrer aus noch ungeklärter Ursache mit drei vorausfahrenden Pkw kollidiert.

Laut Polizei wollte der ungarische Sattelzugfahrer nach eigenen Angaben vom rechten Fahrstreifen nach links auf die Fahrbahn Richtung München wechseln.  Hierbei erkannte er vermutlich zu spät, dass der Verkehr an der sogenannten Eschenrieder-Spange auf der Fahrspur in Richtung Salzburg zum Stehen gekommen war und fuhr auf einen stehenden Kleintransporter Citroen auf und schob diesen auf einen davor stehenden Audi A 4. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 34-jährige Citroen-Fahrer aus dem Landkreis Dachau schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Geiselbullach befreite ihn aus seinem Fahrzeug mit der Rettungsschere. Nach dem Zusammenstoß war die Sattelzugmaschine aufgrund der beschädigten Vorderachse nicht mehr gezielt lenkbar und prallte noch seitlich in einen weiteren VW Golf. Der 31jährige Audi-Fahrer und der 21-jährige Golf-Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt

Neben der Feuerwehr Geiselbullach waren auch die Feuerwehren aus Graßlfing und Gröbenzell vor Ort.. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten waren drei Fahrspuren gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Melina aus Fürstenfeldbruck
Pünktlich zum nahenden Ende der Fußballsaison ist Wolfgang Lankes noch ein Volltreffer gelungen. Der Allrounder des FC Aich und seine Gattin Melanie sind stolze Eltern …
Melina aus Fürstenfeldbruck
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
 Überraschende Wende am Dienstagabend in der Causa Spielwiederholung: Die zweite Mannschaft des TuS Fürstenfeldbruck verzichtet auf das höchstrichterlich angeordnete …
TuS verzichtet auf höchstrichterlich angeordnetes Wiederholungsspiel
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Mehr als 500 Kinder müssen im Brandfall schnell aus der Grundschule Olching evakuiert werden. Die Stadt legt in Sachen Evakuierungskonzept weniger Tempo an den Tag. …
Grundschule: Wenn’s brennt, wird’s eng
Freundschaft zu Livry darf was kosten
50 Jahre Städtepartnerschaft mit Livry-Gargan, das will natürlich gefeiert werden: Die Stadt hat einiges an Programm geplant. Deswegen wird jetzt der Feier-Etat um …
Freundschaft zu Livry darf was kosten

Kommentare