Leserfoto

Seltenes botanisches Ereignis

Je seltener etwas ist, desto wertvoller ist es. Das wissen auch Sarah und Leila aus Olching.

Olching -  Im Wintergarten ihres Opas Karlheinz Frey steht seit mehr als acht Jahren eine Strelitzie. Die ist eigentlich in wärmeren Gefilden beheimatet und hat sich deswegen bisher stets darum gedrückt, eine Blüte auszubilden. Immerhin: Seit sie in Karlheinz Freys Wintergarten steht, hat sie ordentlich zugelegt – von anfangs 20 Zentimetern auf mittlerweile einen Meter. Jetzt hat die Pflanze aber offenbar entschieden, dass es warm genug ist, sich zu vermehren und hat eine rotgelb leuchtende Blüte entwickelt. Die Freude über das seltene botanische Ereignis steht Sarah und Leila ins Gesicht geschrieben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
 Infos zu Baugebieten, Mobilfunk und Straßenbau hatte Bürgermeister Erwin Fraunhofer (CSU) für die rund 100 erschienenen Jesenwanger bei der Bürgerversammlung im …
Zwei Baugebiete in Jesenwang – und eine Funkantenne
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Korinna Konietschke (45) aus Egenhofen ist neue Vorsitzende des Fördervereins der Furthmühle. In der Jahresversammlung wurde die Diplom-Betriebswirtin als Nachfolgerin …
Förderverein Furthmühle unter neuer Führung
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren
Der Verkehr in Alling wird nach Fertigstellung der Gilchinger Westumgehung merklich zunehmen: Ein Münchner Verkehrsplaner, der seine Prognose jetzt dem Gemeinderat …
Prognose: Gilchings Umfahrung wird Alling mehr Verkehr bescheren
Neuer Dorfplatz für Unterschweinbach
Die Unterschweinbacher erhalten ihren heiß ersehnten Dorfplatz auf dem Gelände des alten Büchlerstadls. Aber es ist noch völlig unklar, wann genau gebaut wird.
Neuer Dorfplatz für Unterschweinbach

Kommentare