Leserfoto

Seltenes botanisches Ereignis

Je seltener etwas ist, desto wertvoller ist es. Das wissen auch Sarah und Leila aus Olching.

Olching -  Im Wintergarten ihres Opas Karlheinz Frey steht seit mehr als acht Jahren eine Strelitzie. Die ist eigentlich in wärmeren Gefilden beheimatet und hat sich deswegen bisher stets darum gedrückt, eine Blüte auszubilden. Immerhin: Seit sie in Karlheinz Freys Wintergarten steht, hat sie ordentlich zugelegt – von anfangs 20 Zentimetern auf mittlerweile einen Meter. Jetzt hat die Pflanze aber offenbar entschieden, dass es warm genug ist, sich zu vermehren und hat eine rotgelb leuchtende Blüte entwickelt. Die Freude über das seltene botanische Ereignis steht Sarah und Leila ins Gesicht geschrieben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einführung des Fundräder-Verleihs verzögert sich
Die Realisierung des geplanten Verleihsystems mit alten Fundrädern verzögert sich. Das ist im Verkehrssausschuss bekannt geworden.
Einführung des Fundräder-Verleihs verzögert sich
Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Was die Stadt München kann, soll Bruck demnächst auch können. Zumindest wenn es nach den Stadträten Alexa Zierl und Florian Weber („Die Partei & frei“) geht: 
Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Nach dem Aus der Jaimaka-Sondierungen stellt die neue CSU-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Bruck/Dachau eine große Verunsicherung in der Bevölkerung fest. Sie greift daher …
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo
Die Idee für eine betreute Seniorenwohnanlage an der Staatsstraße 2027 – der sogenannten Panzerstraße – bei Kaltenberg ist im Gemeinderat auf ein geteiltes Echo …
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo

Kommentare