Freuen sich über neue Mitglieder: Die Jünger der ostdeutschen Simson-Schmiede. Paul Knott (unten, 3.v.l.) ist der Chef des neu gegründeten Vereins. Am Wochenende wird bei den traditionellen Rennen gefeiert.

In Graßlfing

Die Simsonfreunde sind nun ein Verein – und feiern das

Er ist einer der jüngsten Vereine der Stadt: die Simsonfreunde Graßlfing, nun mit „e.V.“. Dabei gibt es die Jünger der ostdeutschen Kult-PS-Schmiede schon seit Jahren. 

Olching – Seit 2005 liefen sie als Sparte bei den Motorsportfreunden (MSF) mit. Doch auf Antrag der damaligen Abteilungsleitung wurde diese vor gut einem Jahr aufgelöst. Bereits damals war klar, dass man als eigener Verein weitermachen will. Am 18. Januar traf man sich zur Gründungsversammlung in Feldgeding, nur einen Steinwurf hinter der Landkreisgrenze. Und inzwischen sind auch alle bürokratischen Hürden überwunden.

„So eine Vereinsgründung ist echt nicht zu empfehlen“, sagt Paul Knott. Er war zu MSF-Zeiten Abteilungsleiter und steht dem neuem Verein jetzt als Klubchef vor. Insgesamt haben die Simsonfreunde Graßlfing derzeit knapp 50 Mitglieder, davon knapp 20 Jugendliche. Knott: „Neumitglieder sind willkommen.“

Am kommenden Wochenende findet auf der Rennbahn am Marienweg (hinter dem Gut Graßlfing) die offizielle Veranstaltung zur Gründung statt – mit Rennen, die schon Tradition sind. 40 Fahrer aus der gesamten Republik haben sich für Samstag angekündigt, um ihrem Hobby auf dem knapp 200 Meter langen Renn-Oval zu frönen. In insgesamt sechs verschiedenen Wertungsklassen knattern die Motoren. Erstmals gibt es auch ein sogenanntes Rasenmähertraktor-Rennen. Ab 8 Uhr ist die Fahrzeugabnahme, um 10 Uhr starten die Trainingsläufe, um 13 Uhr die Rennen. Nicht minder leise wird es am Sonntag ab 9 Uhr, wenn das zweite Olchinger Bulldog-Treffen auf dem Programm steht. „Im Vorjahr war das ein voller Erfolg“, sagte Knott, weshalb man das Treffen wieder mit ins Programm genommen hat. Knapp 90 Bulldogs werden erwartet. Die weiteste Anreise hat ein Teilnehmer aus dem knapp 170 Kilometer entfernten Ravensburg. Er wird mit einem Transporter anreisen.  ds

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Ein chaotisches Bild vor einer Bank in Germering: Mittwochnacht haben zwei Täter versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Sehen Sie das Video der Pressekonferenz.
Polizei nennt Details im Video: Bande will Geldautomat sprengen - Anwohnerin schildert dramatische Nacht
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Am Dienstagabend ist es erneut zu tumultartigen Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Brucker Fliegerhorst gekommen. Beobachter sprechen vom heftigsten Einsatz …
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Die Gemeinde plant weiter neue Räume für die Kita-Kinder und die Grundschüler. Es soll einen Anbau an die Grundschule und ein separates Gebäude für Kindergarten- und …
Mehr Platz für Kinder in Hattenhofen
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden
Im Gemeinderat mehren sich die Stimmen, die ein Ende der teils öffentlich geführten Auseinandersetzung mit dem Sprecher der Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt des …
Sitzungssaal-Streit soll beigelegt werden

Kommentare