Nadine Klinder Geschäftsführerin vom Stadtmarketing Olching
+
Nadine Klinder Geschäftsführerin vom Stadtmarketing Olching

NACHGEFRAGT

So war der erste lange Einkaufssamstag in Olching

  • Kathrin Böhmer
    vonKathrin Böhmer
    schließen

Wer am vergangenen Samstag in Olching einkaufen wollte, hatte dazu länger Gelegenheit als normal. Viele Geschäfte hatten bis 18 Uhr geöffnet, im Schnitt also fünf Stunden mehr.

Olching – Organisiert wurde die Aktion vom Stadtmarketing Olching. Geschäftsführerin Nadine Klinder zieht im Tagblatt-Interview eine erste Bilanz.

Wie kam es zu der Idee, längere Öffnungszeiten an einigen Samstagen anzubieten?

Da coronabedingt der Marktsonntag weggefallen ist, mussten wir uns eine Alternative überlegen. Dabei sollte aber natürlich in der aktuellen Situation die Frequenz auch nicht zu hoch werden. So kamen wir auf die Idee, die Geschäfte länger zu öffnen. Das entzerrt auch das Aufkommen beim Weihnachtseinkauf.

Handelt es sich dabei um eine Ausnahmeregelung?

Nein, die Läden dürften sogar bis um 20 Uhr öffnen. Nur wurde diese Möglichkeit nicht in Anspruch genommen. Es wird wohl auch eher bei den Aktionstagen bleiben und nicht langfristig eingeführt. Für viele Händler lohnt es sich nicht, wenn nicht noch ein bestimmtes Rahmenprogramm wie etwa an den Marktsonntagen drumherum stattfindet. Das bringt dann nicht die gewünschte Frequenz. Die Personalkosten sind größer als die erwarteten Einnahmen. Die drei Aktionstage sollen jedoch jetzt in der Corona-Zeit in erster Linie überhaupt das Bewusstsein für unseren Einzelhandel schärfen, der gerade jetzt stark mit dem Online-Handel zu kämpfen hat.

Hat sich der lange Samstag denn trotzdem gelohnt?

Wir sind absolut zufrieden. Eine erste Umfrage hat ergeben, dass in etwa so viele Menschen am Nachmittag beziehungsweise Abend ins Geschäft kamen wie am Vormittag. Die Leute sind also jetzt nicht in Scharen eingefallen. Lange Schlangen in den Geschäften wären aber angesichts von Corona auch nicht gut gewesen.

Was ist als nächstes geplant?

Am 29. November findet der verkaufsoffene Sonntag statt. Dies ist möglich, weil wir zeitgleich den Krippenweg eröffnen und dies schon lange als kultureller Anlass gilt. Noch sind wir auch sehr zuversichtlich, dass der Termin nicht wegen neuer Einschränkungen abgesagt wird. Aber gerade weiß man nie. Am 5. Dezember ist dann noch einmal ein gemeinsamer langer Samstag. Außerdem gibt es unser Gutscheinbuch ab sofort bei den Händlern und auch die Sternenaktion läuft wieder.

Die Fragen stellte Kathrin Böhmer.

Informationen

kann man im Internet auf meinolching.bayern nachlesen.

Auch interessant

Kommentare