Übergabe: Sandra Pfend-Strobel und Rainer Saalfeld.

Zentrum von Olching 

Stadthalle statt Einkaufsparadies

 Die Stadt will städtischer werden und hat große Pläne für die Bahnhofsmitte (Paulusgrube). Es sollen Parkplätze, Geschäfte und Wohnungen entstehen – über eine Grünbrücke soll eine Verbindung zu den Amperauen geschaffen werden. 

Olching–Die Bürger durften ihre Meinung zu den Entwürfen bereits kundtun. Nun haben auch die ortsansässigen Firmen ihre Vorschläge dargebracht.

Vorsitzende Sandra Pfend-Strobel und ihr Vize Rainer Saalfeld überreichten für den Gewerbeverband eine Stellungnahme zum Bebauungsplan Paulusgrube. Dazu gehörte auch ein externes Innenstadtgutachten des Standort- und Wirtschaftsberaters Manfred Heider. Dieses fordert unter anderem eine aktive Beteiligung aller Beteiligten. Der Gewerbeverband begrüßt die Pläne der Stadt generell. Zentrale Herausforderung sei jedoch die Verbindung von allen Teilen – Bahnhofsareal, Mühlbach und bestehender Innenstadt.

Um die Anbindung zum Mühlbach und den Amperauen noch zu optimieren, schlägt der Gewerbeverband vor, die vorgesehenen Parkplätze auf die andere Straßenseite in das geplante Parkhaus zu verlegen. Der gewonnene Bereich könnte zum Beispiel als Biergarten genutzt werden. Olching habe mit der Paulusgrube eine Entwicklungsmöglichkeit, die eine große Chance zur Steigerung der Aufenthaltsqualität biete.

Der Gewerbeverband sieht deshalb auf dem Areal vorrangig öffentliche Gebäude wie Rathaus oder Bibliothek, Stadthalle, Gastronomie oder auch ein Kino. Die altersgerechten Wohnungen sollten in den Randbereich verlegt werden, um Konflikte zwischen Wohnen und öffentlichem Leben zu vermeiden. tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mosaik der Klostergeschichte ergänzt
Die Tagung zur Geschichte des DP-Hospitals St. Ottilien hat viele Menschen zusammengebracht: Historiker, Zeitzeugen und deren Nachfahren haben mit den Mönchen das Mosaik …
Mosaik der Klostergeschichte ergänzt
Bürger kritisiert Ja zu Mobilfunk
 In der Aktuellen Viertelstunde der Maisacher Gemeinderatssitzung, in der sich Bürger zu Wort melden dürfen, gab es erneut eine Debatte um den Mobilfunk in Rottbach. 
Bürger kritisiert Ja zu Mobilfunk
Eine Woche rund um die Rassokirche
Das Patrozinium der Rassokirche am Sonntag, 24. Juni, ist Auftakt einer ganzen Rasso-Woche im Pfarrverband Grafrath-Schöngeising. 
Eine Woche rund um die Rassokirche
Stau in Sicht: Sanierung der A 96
Von Montag, 18. Juni, bis zum 20. September wird die Fahrbahn der A 96 zwischen der Anschlussstelle Windach und dem Tunnel Eching saniert. Daher kommt es zu …
Stau in Sicht: Sanierung der A 96

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.