+
Polizeihündin Ninja ist immer hellwach.

Einbruch im Olchinger Gymnasium

Polizei schnappt Täter, Hündin findet Beute

Olching – Nach dem Einbruch in das Olchinger Gymnasium hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen. Sie sind einschlägig vorbestraft und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Im Rahmen einer spektakulären Verfolgungsjagd am Sonntag in der Früh fand Polizeihündin Ninja aus Bruck einen Rucksack mit der Beute der beiden Diebe. Die Täter hatten ihn auf der Flucht weggeworfen. Zuvor waren der Münchner (31) und der Dachauer (29) in das Gymnasium eingestiegen.

Der Alarm schlug laut, die Polizei rückte an um die beiden Männer flohen durch ein Fenster. Im Rahmen der groß angelegten Fahndung mit Streifen der angrenzenden Polizeiinspektionen, einer Hundeführerin und einem Polizeihubschrauber konnte der Münchner in der Nähe der Bahngleise festgenommen werden.

Bei der Überprüfung einer Wohnung, die den Eltern des 31-Jährigen gehört, konnte die Polizei den zweiten Täter dingfest gemacht werden. Bei den Männern fand die Polizei auch Amphetamine. In den Vernehmungen verwickelten sie sich in Widersprüche und räumten letztlich die Tat ein. Wegen ähnlicher Taten haben der Münchner und der Dachauer schon einige Zeit in Strafvollzugsanstalten verbracht, wie die Polizei berichtet.

Die Beamten prüfen jetzt, ob ein Zusammenhang mit zurückliegenden Einbrüchen in verschiedene Schulgebäude der Region besteht. Der Sachschaden beim Gymnasium Olching beläuft sich auf rund 200 Euro. Die Beute in dem weggeworfenen Rucksack belief sich auf Bargeld in sehr geringer Menge, wie die Polizei sagte.

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Am Sonntag, 7. Mai, findet die Oberbürgermeisterwahl in Fürstenfeldbruck statt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur OB-Wahl 2017 und zu den Kandidaten.
OB-Wahl 2017 in Fürstenfeldbruck: Die wichtigsten Fragen und Antworten
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Langsam und trotzdem für etliche in Auf- und Abstiegskämpfen verwickelte Mannschaften viel zu schnell naht das Saisonende. Weshalb bei allen jetzt zur Wahl stehenden …
Zwei Kellerduelle und ein Aufstiegsgipfel stehen zur Wahl
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Eine Biotopfläche am Mammendorfer Grottenweg hat am Freitag gebrannt. „Vor allem das Schilf, das vom vergangenen Jahr noch steht, ist sehr trocken“, erklärt Christian …
Schilf brennt - Feuerwehr muss ausrücken
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus
Etwa 30 Brucker haben am Montag ihren Bus in Richtung S-Bahn verpasst. Der Grund ist aber nicht etwa, dass sie zu spät an der Haltestelle waren. Sondern dass der Bus an …
Haltestelle verlagert: Pendler warten vergeblich auf Bus

Kommentare