+
Beispielfoto

In Esting

Verbranntes Frühstücks-Fondue

Die Zubereitung eines deftigen Frühstücks hat am frühen Sonntagvormittag den Einsatz der Feuerwehr notwendig gemacht.

Esting Gegen 5.38 Uhr verständigte die Bewohnerin eines Hochhauses in Neuesting die Polizei, weil sie im 3. Stock des Anwesens piepsende Rauchmelder und Brandgeruch wahrnahm. Die Freiwillige Feuerwehr Esting erreichte mit Hilfe einer Drehleiter die fragliche Wohnung. Die Retter stellten fest, dass diese völlig verraucht war.

Weil trotz Klingelns und Klopfens niemand die Wohngstür öffnete, drangen die Retter mit Gewalt in. Sie entdeckten ein Pärchen, beide um die 30 Jahre alt, das schlafend im Bett lag.

Es stellte sich heraus, dass der Mann zum Frühstück ein Käsefondue zubereiten wollte, sich dann aber wieder ins Bett legte und in einen tiefen Schlaf gefallen war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Sie machen Kunst und reden darüber
Die Diskussionswerkstatt für Malerinnen feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren wurde die Gruppe im Rahmen der Germeringer Fraueninitiative (GeFI) gegründet. Seitdem kommen …
Sie machen Kunst und reden darüber

Kommentare