+
Beispielfoto

In Esting

Verbranntes Frühstücks-Fondue

Die Zubereitung eines deftigen Frühstücks hat am frühen Sonntagvormittag den Einsatz der Feuerwehr notwendig gemacht.

Esting Gegen 5.38 Uhr verständigte die Bewohnerin eines Hochhauses in Neuesting die Polizei, weil sie im 3. Stock des Anwesens piepsende Rauchmelder und Brandgeruch wahrnahm. Die Freiwillige Feuerwehr Esting erreichte mit Hilfe einer Drehleiter die fragliche Wohnung. Die Retter stellten fest, dass diese völlig verraucht war.

Weil trotz Klingelns und Klopfens niemand die Wohngstür öffnete, drangen die Retter mit Gewalt in. Sie entdeckten ein Pärchen, beide um die 30 Jahre alt, das schlafend im Bett lag.

Es stellte sich heraus, dass der Mann zum Frühstück ein Käsefondue zubereiten wollte, sich dann aber wieder ins Bett legte und in einen tiefen Schlaf gefallen war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katzen schleichen durch die Kriminacht
Wer Krimis und Katzen liebt, dürfte am Dienstag in der Kulturwerkstatt Olching am Mühlbach (KOM) auf seine Kosten kommen.
Katzen schleichen durch die Kriminacht
Kritik an Nahverkehr und Nahversorgung
Das Aufreger-Thema Rahmenplan hatte Kottgeiserings Bürgermeisterin Sandra Meissner (BV) mit einem Planungsstopp wenige Tage zuvor abgeräumt. Daher ging es in der …
Kritik an Nahverkehr und Nahversorgung
Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Schon bei der Anzahl der Anwesenden in der Turnhalle hatte sich angedeutet, dass diese Althegnenberger Bürgerversammlung wohl nicht so lange dauern würde. In der …
Althegnenberger fordert: „Aufhören mit dem Zupflastern“
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden
Feuerwehren aus Aich, Fürstenfeldbruck und Landsberied haben am Freitag gegen 19 Uhr einen Zimmerbrand an der Dorfstraße in Aich gelöscht. 
Couch in Flammen: 20.000 Euro Schaden

Kommentare