Welche Grünfläche ist wie wichtig?

Unkraut sprießt, Büsche an Straßen wachsen zu hoch und behindern die Sicht: So lauteten die Beschwerden, die Olchinger im vergangenen Jahr über den Zustand der öffentlichen Grünanlagen geäußert haben.

Olching–  Diesen Sommer reagiert die Stadt und will ihr Grünflächenmanagement neu organisieren. Sprich, es soll festgelegt werden, welche Flä

chen wie und vor allem wie oft gepflegt werden sollen.

„Ziel ist es, das Erscheinungsbild an repräsentativen Stellen zu verbessern“, erklärte Bürgermeister Andreas Magg im Bauauschuss. Solche sind unter anderem die Hauptstraße und der Nöscherplatz. Umweltbeauftragter Thomas Neubert stellte erste Überlegungen den Gremiumsmitgliedern vor.

Um die Flächen in den Sommermonaten besser pflegen zu können, wurde der Bauhof heuer mit drei Saisonkräften verstärkt. Langfristig soll es aber mehr Personal geben, wie Neubert erklärte. An Straßen soll ein Streifen Gras, der direkt an die Fahrbahn angrenzt, regelmäßig gemäht werden, damit die Sicht auf den Verkehr nicht eingeschränkt ist.

Ein weiterer Aspekt in dem Konzept ist die Etablierung von Ortsviertel-Verantwortlichen. „Ein bis zwei Bauhofmitarbeiter sollen sich um ein bestimmtes Gebiet kümmern“, erklärte Neubert.

Michaela Andersch-Steer (SPD) fragte, ob man auch die Bevölkerung in Form von Patenschaften miteinbeziehen möchte. Das sei vorerst nicht vorgesehen, so Neubert.

 es

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Seit Mittwoch Abend,  20 Uhr, ist die 43-jährige ungarische Staatsangehörige Frau Marta Cacho aus Olching abgängig. Sie befindet sich laut Polizei möglicherweise in …
43-Jährige vermisst - ist sie hilflos?
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Klaudia Kelemenova und Walter Thies aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Alexia kam über eine Woche nach dem errechneten Termin zur Welt …
Alexia aus Fürstenfeldbruck
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Dachstühle wird Andreas Merkl in seinem Leben wohl noch so einige bauen. Schließlich lernt der 19-jährige Grafrather den Beruf des Zimmerers. Doch eines seiner Modelle …
Mit einem Dachstuhl ganz oben gelandet
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie
Es ist der Höhepunkt der Hilfswelle für die drei Opfer des Hausbrandes vor knapp zwei Wochen: Die Wellküren geben am Sonntag, 2. Juli, 18 Uhr, ein Benefizkonzert in …
Nach Großbrand: Wellküren geben Benefizkonzert für Familie

Kommentare