Im Oldtimer über wildem Thymian

Maisach - Mehrere hundert Menschen besuchten das Fly-In am ehemaligen Fliegerhorst.

Bei ihrem Informationstag gaben sich die Flieger betont familiär. Kinder verkauften selbstgebackenen Kuchen und belegte Semmeln wie bei jeder Vereinsfeier, Reinhard Mey besang auf Band die grenzenlose Freiheit über den Wolken. Wo nach dem Willen der Gemeinde Maisach einmal ein Traberstadion stehen soll, trabten wie bestellt drei Rehe über das Gelände, auch Naturfreunde waren zu Gast, die den Boden nach Frühlingsenzian und wildem Thymian absuchten.

Größere Attraktionen warteten auf die Freunde alter Luftfahrzeuge. Zu den Oldtimern gehörte eine 80 Jahre alte Cessna oder eine russische Antonov II, der größte je gebaute einmotorige Doppeldecker der Welt – und vielleicht auch der lauteste. Rund 50 Piloten waren nach Fursty gekommen, ein Amerikaner aus Ergoldsbach bei Frankfurt hatte den weitesten Anflug.

Auch interessant

<center>Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein</center>

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein

Wandern mit Kinderwagen zwischen Garmisch und Traunstein
<center>Spieluhr Tanzende Kühe</center>

Spieluhr Tanzende Kühe

Spieluhr Tanzende Kühe
<center>Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa</center>

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa

Asterix auf Bayrisch - Asterix da Gladiatoa
<center>Alpen-Memory</center>

Alpen-Memory

Alpen-Memory

Meistgelesene Artikel

Maisacher kämpfen für Allee
Rund 70 Maisacher haben in der Bürgerversammlung gefordert, dass die Allee an der Straße nach Überacker erhalten bleiben soll. Dafür müsse der Gemeinderat alle rechtlich …
Maisacher kämpfen für Allee
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Regensburg - Von der Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck fehlt bislang jede Spur. Sie wird seit Sonntag in Regensburg vermisst. Wir berichten im …
Vermisste Malina: Leichenspürhunde schlagen an
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Die Arbeiten zum Ausbau der A 96 von vier auf sechs Spuren stehen in den Startlöchern. Die Großbaustelle soll dreieinhalb Jahre dauern. Der komplette Verkehr wird auf …
Ausbau A 96: Startschuss für Mega-Projekt
Pausenhof der Martinschule soll schön werden
Kaum Spielgeräte, viel Asphalt, wenig Abwechslung: So sieht der Pausenhof der Olchinger Martinschule aus. Doch nun wird der Hof wird umgestaltet. Unter anderem entsteht …
Pausenhof der Martinschule soll schön werden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare