So nutzen Sie Onlinebanking sicher.

Sparkasse Fürstenfeldbruck

Online-Banking: Gelassen sein macht das Leben leichter. Mit Sicherheit.

Bankgeschäfte überall zu erledigen, ist eine angenehme Sache. Aber wie schützen Sie Ihre Daten vor dem Zugriff anderer? Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Wenn man Finanzgeschäfte jederzeit und überall erledigen kann. Immer dann, wenn man Zeit hat. Bequem zu Hause oder unterwegs. Einfach zu bedienen und perfekt geschützt durch höchste Sicherheitsstandards bei der Sparkasse Fürstenfeldbruck.

Sicherheit, auf die man sich verlassen kann:

Mit einem mehrstufigen Sicherheitssystem aus PIN und modernsten TAN-Verfahren: SSL-Verschlüsselung, geschützter Zugang, unterschiedliche TAN-Verfahren.

Auch Sie selbst können dazu beitragen, Ihr Konto zu schützen. Denn das A und O beim Online-Banking ist ein gutes Passwort, das Sie niemandem anvertrauen.

Beachten Sie ein paar einfache Regeln beim Online-Banking:

  • Passwort geheim halten: Vergeben Sie eine besonders sichere PIN für Ihr Online-Banking. Entscheiden Sie sich hier für eine Kombination, die Sie sonst nirgendwo benutzen.
  • Vorsichtig sein: TAN nur eingeben, wenn man sicher ist, diesen Auftrag ausführen zu wollen.
  • Misstrauisch sein: Wenn etwas seltsam erscheint, den Vorgang lieber abbrechen.
  • Daten prüfen: Nach dem Generieren einer TAN werden Ihnen auf dem Display Ihres chipTAN-Generators oder Ihres Mobiltelefons neben der gültigen TAN die wichtigsten Auftragsdaten angezeigt. Falls die Daten nicht mit Ihren Eingaben über¬einstimmen, brechen Sie die Aktion ab und setzen Sie sich umgehend mit Ihrer Sparkasse bzw. Bank in Verbindung.
  • Aufmerksam bleiben: Kontrollieren Sie regelmäßig die Umsätze auf Ihrem Konto. Jede einzelne Abbuchung genau prüfen. Ihre Sparkasse (oder jede andere deutsche Bank) wird Sie NIEMALS auffordern, eine TAN für Gewinnspiele, Sicherheits-Updates oder vermeintliche Rücküberweisungen einzugeben. Seien Sie daher immer misstrauisch, wenn Sie nach Ihren Bankdaten oder einer TAN gefragt werden, ohne selbst eine Transaktion angestoßen zu haben.
  • Tageslimit festlegen: Im Online-Banking können Sie ein Tages-Limit für Ihre Transaktionen selbst festlegen. So bestimmen Sie die maximale Höhe der täglich möglichen Verfügungen für Ihre Konten. Denn mit Ihrem persönlichen Verfügungsrahmen schränken Sie die Möglichkeiten unberechtigter Zugriffe ein.
  • Im Zweifel: Zugang sperren. Bei Missbrauchsverdacht sofort den Zugang sperren lassen. Wenden Sie sich dazu entweder direkt an Ihre Sparkasse bzw. Bank oder wählen Sie rund um die Uhr den Sperr-Notruf 116 116 – deutschlandweit kostenfrei.
  • Gut Schützen: Smartphone und PC. Auf jedem Computer ist der Einsatz einer aktuellen Antiviren-Software und einer Personal Firewall unverzichtbar. Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Antiviren-Software. Nur so können aktuelle Viren und Trojaner gefunden werden.
  • Diskret: Ihre Sparkasse. Ignorieren Sie E-Mails, in denen Sie aufgefordert werden, persönliche Daten preiszugeben. Ihre Sparkasse wird Sie NIEMALS per E-Mail auffordern, auf einer Internet-Seite Daten wie Ihre Kontonummer, PIN, TAN oder Ihre Kreditkartendaten einzugeben. Seien Sie vorsichtig beim Öffnen von E-Mails, SMS oder MMS. Installieren Sie nur Programme aus vertrauenswürdiger Quelle.
  • Kritisch prüfen: E-Mails. Über E-Mail-Anhänge können Viren und Trojaner auf Ihren Computer oder Ihr Smartphone gelangen. Öffnen Sie daher NIEMALS Anhänge unbekannter Herkunft. Misstrauen Sie Versprechungen und Verlockungen in der Betreffzeile und löschen Sie grundsätzlich E-Mails, die von unbekannten Absendern kommen.

Mit dem Online-Banking kann man viele Vorteile nutzen:

  • 24 Stunden verfügbar
  • An jedem Ort mit sicherer Internetverbindung
  • Mit Telefon- oder Mobile-Banking kombinierbar
  • Übersichtliche Kontoführung
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Basis für alle Zusatzleistungen: Kwitt, paydirekt, Fotoüberweisung, Kontowecker, Adressänderungen, Kontovollmacht einrichten oder löschen und viele mehr
  • Elektronisches Postfach: Alle wichtigen Unterlagen und Kontoauszüge im Online-Zugriff und immer auf dem neuesten Stand – mit dem Benachrichtigungs-Service per E-Mail.

Mobile-Banking – die Filiale für die Hosentasche

Sie wollen auch von unterwegs aus Ihre Finanzen im Griff haben? Dann probieren Sie auch das Mobile-Banking mit den Apps "Sparkasse" oder "Sparkasse+" aus. Mit dem Smartphone können Sie dann jederzeit und von überall auf Ihr Konto zugreifen.

Los geht's

Sie wollen Online-Banking nutzen? Dann lassen Sie Ihren Zugang im Internet oder in der Sparkassen- oder Bank-Filiale freischalten. Ist das erledigt, kann es auch schon losgehen.

Haben Sie Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

Ihre Sparkasse Fürstenfeldbruck

Hauptstraße 8
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141-4070
www.sparkasse-ffb.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Mittwochnacht vergangener Woche haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Das SEK nahm die Bande in einer spektakulären Aktion fest. Jetzt …
SEK-Einsatz gegen Germeringer Geldautomaten-Sprenger: Jetzt ermittelt sogar die Mordkommission
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Die Polizei ist am Freitagabend zu einem Einsatz am Brucker Fliegerhorst ausgerückt. Die Beamten suchten nach Rädelsführern der Tumulte vom Dienstag. Offenbar …
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Am vergangenen Donnerstag hat ein BMW-Fahrer auf der B2 bei Germering einen Motorradfahrer angefahren und verletzt. Nun werden Zeugen gesucht. 
BMW wendet auf Bundesstraße: Biker verletzt, Autofahrer haut einfach ab
Amperbrücke erneut geprüft
Die als nicht mehr sanierungswürdig geltende Amperbrücke an der B2 in Fürstenfeldbruck ist am Montag erneut einer Prüfung unterzogen worden.
Amperbrücke erneut geprüft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.