So einen Stofftiger, aber in braun, haben die beiden Diebe aus der Spickerbude am Germeringer Volksfest gestohlen.

Pack den Tiger in die Diebes-Tasche

Germering - Ungewöhnliche Beute haben zwei jugendliche Einbrecher am Germeringer Volksfest gemacht:

Sie haben in der Nacht auf Sonntag eine Spickerbude aufgebrochen und dort einen Stofftiger und 40 Euro Bargeld mitgehen lassen. Dass die Beute nicht umfangreicher war, lag daran, dass die Einbrecher von einem 22-jährigen Schausteller bemerkt wurden. Er sah, wie zwei junge Männer gegen 1.45 Uhr den Rollladen der Bude gewaltsam hochschoben und einer der beiden einstieg. Der 22-Jährige verjagte die von ihm auf etwa 16 Jahre alt geschätzten Täter. Beide trugen kurze Hosen. Einer stürzte beim Davonlaufen und zog sich am linken Bein wahrscheinlich Schürfwunden zu. Der Schausteller verständigte die Polizei erst am Sonntag gegen Mittag. Die Ordnungshüter hoffen dennoch auf mögliche Zeugen der Tat. Sie sollen sich unter Telefon (089) 8 94 15 70 melden.

Auch interessant

Kommentare