In Mammendorf

Parade der alten Bulldogs

Mammendorf - Trotz Dauerregens sind rund 70 Landwirte mit ihren alten Traktoren zum Mammendorfer Bulldog-Treffen gekommen.

 „Es waren viele Teilnehmer da, trotz miserabler Witterung“, freut sich Anton Fasching, der den Teilnehmern unter anderem Biermarken aushändigte. An die 135 Besucher vom vergangenen Jahr komme man aber freilich heuer nicht ran. Bevor sich die Landwirte im Festzelt niederließen, präsentierten sie auf der Wiese neben dem Volksfestplatz ihre sorgsam gepflegten Oldtimer. Der älteste Bulldog war ein Fendt von 1940. Viele Landwirte mussten sich mit Schirmen vor dem Regen schützen. Einen positiven Nebeneffekt hatte das Nass allerdings: Das Festzelt war stets gut gefüllt, sagt Fasching. tb-Foto: toni fasching

Auch interessant

<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Badesandale "Dirndlschua"</center>

Badesandale "Dirndlschua"

Badesandale "Dirndlschua"
<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen
Im Westen der Ortschaft könnten neue Baugebiete entstehen. Das wurde in der Bürgerversammlung deutlich, wo Planer Christian Schaser gut 100 Zuhörern den Stand der …
Türkenfeld könnte in Richtung Westen wachsen

Kommentare