Flugzeug zerschellt an Berg: Leichen geborgen und identifiziert

Flugzeug zerschellt an Berg: Leichen geborgen und identifiziert
+
Liegestütze und Klimmzüge: Geräte für diese Übungen könnten schon bald in Eichenau stehen. Die SPD will an der Walter-Schleich-Straße einen Fitness-Parcours errichten.

Idee der SPD

Parcours soll Eichenauer fit machen

Eichenau - Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper. Mit einem Fitness-Parcours wollen Eichenaus Genossen jetzt sportlichen Schwung in die Starzelbachgemeinde bringen.

Kniebeuge mit Wackelplatte, Situps-Beinheberkombi und eine Balancierstrecke – das sind einige der Stationen, die der Parcours beinhalten soll. Die Anlage soll in die sowieso schon sportliche Umgebung an der Walter-Schleich-Straße eingebettet werden. Tennis- und Fußballplätze sind dort ebenso angesiedelt wie die Budriohalle.

„Das ist alles gut für den Vereinssport“, sagt Gemeinderat und SPD-Ortsvorsitzender Martin Eberl. Mit dem neuen Parcours hingegen wolle man alle Bürger ansprechen. „Dort soll Fitness auf einer kurzen Strecke in geballter Form möglich sein“, erklärt Eberl, der Wert darauf legt, dass die SPD keinen Trimm-Dich-Pfad schaffen will.

Mit dem Angebot sollen alle Altersgruppen angesprochen werden. „Da kann die ganze Familie mitmachen“, so Eberl. Auch an ein bestimmtes Fitnessniveau sei man nicht gebunden. Dass die Geräte den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen, verstehe sich von selbst. Mutwillige Beschädigungen durch Vandalismus befürchtet Eberl nicht. „Alles ist recht stabil gebaut.“

In Karlsfeld (Kreis Dachau), wo ein ähnlicher Parcours aufgebaut ist, habe man gute Erfahrungen mit dem Angebot gemacht. Das hat seinen Preis. Rund 40 000 Euro hat die SPD einkalkuliert. „Das ist aber die Luxusversion mit allen Geräten“, so Eberl.

Seit über zwei Jahren feilt die SPD an der Idee. Der frühere Gemeinderat Michael Gumtau dachte damals allerdings noch eher an die Fitness der Senioren – ein Punkt, der auch im Wahlprogramm der Genossen zu finden war. Die wollen nun aufs Tempo drücken. Bereits in der Gemeinderatssitzung am 12. Mai wollen sie laut der Fraktionsvorsitzenden Gertrud Merkert einen Antrag stellen, damit die Geräte noch heuer angeschafft und der Parcours aufgestellt werden kann. (hk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

SC Fürstenfeldbruck: Anzeige gegen den OB
Immer wieder hat OB Erich Raff versucht, dem SC Fürstenfeldbruck zu helfen. Jetzt aber sieht sich der OB einer Strafanzeige in Sachen SCF ausgesetzt.
SC Fürstenfeldbruck: Anzeige gegen den OB
CSU Emmering nominiert ihren Bürgermeister-Kandidaten
Stefan Floerecke ist der Bürgermeisterkandidat der Emmeringer CSU. Der 34-jährige Selbstständige wurde am Donnerstagabend mit 85,18 Prozent der Stimmen nominiert.
CSU Emmering nominiert ihren Bürgermeister-Kandidaten
Landkreis ehrt die besten Mittelschüler
Zusätzlich zu den regulären Abschlussfeiern wurden am Mittwoch mit einer kleinen Feier die besten Mittelschulabsolventen des Landkreises geehrt.
Landkreis ehrt die besten Mittelschüler
Neue Rektorin will Mittelschule stärken
Eva-Maria Gruber ist die neue Rektorin der Grund- und Mittelschule in Emmering. Die 49-Jährige will die individuelle Betreuung der Schüler weiter ausbauen, das Thema …
Neue Rektorin will Mittelschule stärken

Kommentare